mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BCD zu ASCII


Autor: Luigi Aronica (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte eine BCD Zahl in ASCII umwandeln durch diesen Code

ldi temp2, 0x30           ;Hex 30 in r16 laden
mov temp1, tausender      ;tausender Stelle nach r17
add temp1, temp2          ;Hex 30 zur taudender stelle adden
rcall lcd_data            ;wert an lcd rausgeben

mov temp1, hunderter      ;gleiches mit Hunderter Stelle
add temp1, temp2
rcall lcd_data

mov temp1, zehner         ;gleiches mit zehner St.
add temp1, temp2
rcall lcd_data

mov temp1, einer           ;gleiches mit einer St.
add temp1, temp2
rcall lcd_data

das lcd zeigt allerdings bis auf die einer Stelle nur Sonderzeichen an.

Hat jemand einen Rat? Die Inhalte in den Registern 
tausender,hunderter,zehner und einer sind definitiv bcd Zahlen zwischen 
0 und 9.

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
sieht soweit ganz gut aus. Du hast ja auch daran gedacht die ASCII-Null 
'0' zu addieren.
Zwinge doch mal die Inhalte vorher auf einen bekannten Inhalt
z.B.
 ldi tausender,1
 ldi hunderter,2
 ldi zehner,   3
 ldi einer,    4

zeigt die Ausgabe dann vorerst richtig an?

Reiner

Autor: Eckhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann es sein, das Du temp2 bzw r16 in dem Unterprogramm lcd_data 
veränderst ?

Eckhard

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er die Routinen von dieser Seite hat, ja. Aber wieso überhaupt 
temp2 verwenden? "subi temp1, -'0'" oder "subi temp1, -0x30" sollte 
genauso gehen.

Autor: Luigi Aronica (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Freunde !Danke an alle!

Eckhard du hast recht gehabt temp2 wurde im Unterprog lcd_data verändert 
und so hab ich nir Schrott herausbekommen.

Habe temp2 komplett entfernt und auf Andreas Vorschlag mit subi temp1, 
-0x30 umgestellt.

Es funkt jezt prima.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.