mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs TWI Startprobleme


Autor: Shamanu (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versuche ein Kompassmodul per TWI per Atmega32 auszulesen.
Jedoch bereits bei der Initialisierung des TWI's treten fehler auf.
Im beigefügten Code Hängt sich der Atmel bei der Codestelle:

int read_compass(void)
{
   int data=0;
   start_i2c(0xc0);

scheinbar auf bzw. er kann das start_i2c unterprogramm nicht korrekt
ausführen.?

Autor: Ferrice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal auf http://jump.to/fleury
unter Example Programms ist ein i2c_master beispiel programm drinnen.

Wirklich sauber ausprogrammiert (für mich zumindest) und mit einer
guten html help dazu.

Also wirklich einsame spitze.... hat mir geholfen

Kann dir bei deinem Prob auch nicht genau sagen was es hat weil ich
nicht genau weiß wo er hängt.

Autor: Shamanu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jop, danke.
Mit der Library und dem Beispielprogramm habe ich es nun zum Laufen
gebracht, danke. :)

Autor: neuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, guten tag.
shamanu, ich habe auch ein kompassmodul.
könntest du mir zeigen, wie du dein modul zum laufen gebracht hast?
"source"

neuer

Autor: Johannes (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • twi.txt (930 Bytes, 242 Downloads)

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bin verzweifelt am Aufbau eines TWI-Bus. Die externe Beschaltung mit
4K7 Ohm Pullup Widerständen hab ich gemacht. Das Programm für den
Master Transmitter hab ich aus dem Datenblatt.

Ich häng gerade am Slave Receiver. Irgendwie funzt des bei mir nicht
richtig. Poste mal meinen Code. Könnte mir jemand sagen, wo der fehler
vielleicht liegen könnte??? Ich bin mir mit dem ACK send noch nicht so
sicher. Wird das immer automatsich gesendet oder muss ich da jedes mal
das TWEA bit setzen oder auch das TWINT ???

danke im Voraus

Johannes

Autor: neuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie kann man eigentlich eine 2-byteadresse ansprechen.

neuer

Autor: johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bezieht sich aber nicht auf meinen code oder???

ich verwende ja nur ein Byte 0x80== 1000 0000

general Call disabled

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könnte mir bitte jemand irgend wie einen funktionierenden Slave Receiver
Code in c posten oder mir den Fehler nennen!!!!

Ich verzweifle noch an dem TWI....

gruß

Johannes

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass die AppNote AVR311 einen slave receiver mit der TWI-Hardware
beschreibt, ist dir aber bekannt?

Ich hab' noch nicht reingeguckt (habe bislang nur den Master
gebraucht), aber vielleicht klärt ja das Studium des dort
veröffentlichten Sourcecodes deine Fragen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.