mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs WINAVR vs. AVR Studion 4


Autor: maddax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte von Assembler auf C umsteigen und bin etwas ratlos.
Was ist besser als Front-End für die Programmierung in C ?
WINAVR mit Programmers Notepad oder das AVR Studio 4 mit Zugriff auf
den GCC ? Ich habe in Assembler und AVR Studio 3.5 etwas Übung und
möchte mich nicht auf etwas neues einschießen wenn es nichts bringt.
Oder kennt jemand noch bessere Programmieroberflächen für den GCC ?
Danke im Vorraus.
maddax

Autor: (geloescht) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Dieser Beitrag wurde geloescht)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich benutze codeblocks als IDE, winAVR wird per makefile zum Erzeugen
der diversen Ausgabefiles verwendet. Im AVRStudio benutze ich im Moment
nur den Simulator, da die Target-Hardware noch nicht vorhanden ist.

Der WinAVR ließe sich auch direkt in codeblock einbinden, am Besten, Du
schaust Dir mal folgende Links an (cb ist sowohl für Windows als auch
für Linux zu haben):

Links zu Codeblocks: http://www.codeblocks.org/ und
http://paginas.terra.com.br/informatica/mauricio/codeblocks/

Autor: Thommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende AtmanAVR als IDE für den AVR-GCC.

http://www.atmanecl.com/EnglishSite/indexEnglish.htm

AtmanAVR bietet nebst einem sehr komfortablen Projekt-Manger und Editor
auch einen guten Code-Wizzard und Debugger. Der Support und die
Hilfsbereitschaft von Atman selbst ist stets gut, unkompliziet und
schnell.

Die IDE ist leider nicht gratis, aber für 100$ kriegst Du zwei Lizenzen
und uneingeschränkte gratis Updates auf zukünftige Versionen. (Ein Grund
wieso ich z.B. den Image Craft Compiler nicht mehr verwende, das Update
auf neuere Hauptversionen muss man wieder bezahlen....)

Der Preis is auch für ein Hobby-Budget tragbar und Du kriegst wirklich
ein Tool, das durchwegs mit IDEs aus vielfach höheren Preisklassen
mithalten kann.

Du kannst AtmanAVR 30 Tage lang gratis testen, falls Du es dann doch
nicht kaufen möchtest, kannst Du deine Projekte weiterhin unter WinAVR
oder AvrStudio bearbeiten und compilieren...


Gruss  Thommy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.