mikrocontroller.net

Forum: Markt Schrittmotörchen zum Tachobau?


Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand wo man möglichst kleine Schrittmotoren zum Tachobau
herbekommt? Diese haben immer ein eingebautes Getriebe um eine kleine
Schrittweite zu erreichen.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Schrittmotor der den Schlitten im CD ROM Laufwerk schiebt, ist
relativ klein. Anschluß bipolar (4 Anschlüsse) Leider ist das 2. Lager
am Ende der Spiralstange nötig.

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das in einem CDROM ein Schrittmotor drin ist, währe mir neu. Das sind
kleine
Gleichstrommotoren.
Meinst Du evtl. die Schrittmotoren aus Floppylaufwerken?

Gruß,

Holm

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Teile werden aber nicht so kurz übersetzt sein das man damit eine
Tachonadel genügend fein ausrichten kann oder?

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest deine Nadel auch auf ein Poti basteln und dann mit einem
untersetzten Gleichstrommotor zu einem Servo verheiraten. Das kannst du
dann entweder selbst direkt ansteuern oder über eine Servoelektronik
(aus einem alten Modellbauservo oder einzeln gekauft).

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will das umbedingt mit Schrittmotoren machen, nur scheitert es daran
passende untersetze Schrittmotoren zu bekommen. Warscheinlich muss ich
auf dem Schrottplatz Tachos holen wo Schrittmotoren drin sind. Da ich
aber mind. 6 haben will müsste ich warscheinlich 3 komplette Tachos
kaufen und da langen die auch richtig zu.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es dennn mit einem Motor+Getriebe aus einem einfachen Uhrwerk.
Sind ja quasi auch Schrittmotoren. Wenn du die Minuten-Welle nimmst
hast du auch ne ganz gute Auflösung. Denke nur gerade dran wie schnell
sich so manche Funkuhr stellen kann. Die Antriebe sind klein, nicht
allzu teuer aber fraglich ist, ob die vor- und rückwärts laufen.

Gruß

Thomas

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wäre eigentlich ne Möglichkeit, aber wie gesagt es gibt ja extra
Schrittmotoren für diese Anwendung wo die Untersetzung schon drin ist,
müsste nur nen Hersteller finden der sowas verkauft. habe mal 2 Firmen
angeschrieben die Motorradtachos bauen vielleicht können die mir ne
Bezugsquelle nennen.

Autor: GeriB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Bei Floppy-Laufwerekn ist der Querschlitten, der den Lesekopf bewegt
ein Schrittmotor.


Im Audi A4 sind die Tachoanzeige und Drehzahlmesser auch mit
Schrittmotoren realisiert. Vielleich kannst du ja am Schrottplatz mal
ein Kombiinstrument ausbauen.

Beste Grüsse
Geri

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Floppylaufwerke habe ich einige da. Hatte mal ein defektes LS-120
Floppylaufwerk auseinandergebaut da war aber der Schrittmotor vernietet
so das man ihn nciht rausnehmen konnte.

Autor: GeriB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas

Ich habe vor Kurzem eine Schrittmotörchen bei einem Floppy ausgebaut.
Da war keine Niete drin. Liegt s.w. am Model und s.w. gilt: je älter
das Floppy umso besser lässt es sich auseinander nehmen:)

Beste Grüsse
Geri

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, werde dann mal ein weiteres aufmachen. Habe soeben ein angebot einer
Firma bekommen die Tachos Herstellt die wollen je nach größe 120-150€
für einen Schrittmotor wollte da schon zurückschreiben das ich eine
Tachonadel bewegen will und keine Seilwinde bauen will.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja diese kleinen Schrittmotoren sitzen von hinten am Laufwerk also da wo
die Daten und Stromkabel sind. So wies aussieht haben diese aber nicht
gerade den kleinsten Schrittwinkel , da dort eine Welle sitzz auf der
sich der Schitten dan vor und zurück bewegt? Weiß das jemand ob die
Dinger für einen gleinen Schrittwinkel auch ohne Getriebe tauchen

Autor: popel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Weiß das jemand ob die
Dinger für einen gleinen Schrittwinkel auch ohne Getriebe tauchen"

Der Schrittwinkel wird Dir auch im Halbschritt
ohne Getriebe zu groß sein .

Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

vw/audi verwendet glaube ich dieses modell:
www.microcomponents.ch unter products/switec

und hier bekommst du ihn für €13.-/stk.
www.didel.com unter microkit.

ich verwende sie auch, sind prima. ist schon 2 jahre her das ich dort
letztes mal bestellt habe, aber damals war die firma sehr schnell &
bemüht.

hoffe ich konnte helfen, gruß
martin

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke ist genau das was ich suche haben haben nen Schrittwinkel von
0,33° und sind sehr kompakt.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.