mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code UART: Teleskopkuppel mit Sonderprotokoll gesteuert


Autor: maddax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe hier für einen Arbeitskollegen eine Steuerung für die Kuppel
seines Spiegelteleskops ( www.colouruniverse.de ) gebastelt.
Ist als Beispiel für Anfänger bestens geeignet, weil alles dabei ist.
Ansteuerung der Kuppel und des Kuppelspaltes über UART.
Zähler und Stellungserfassung über Interupt,
Wandlung ASCII <-> Dezimal, alle Grundrechenarten, Protokollauswertung
und Protokollbildung,
Speicher und EEPromzugriffe.
Das Layout ist in EAGLE 4.11 für eine normale Streifenrasterplatine.
Musste durch die Beschränkung in der Tesversion improvisieren,
aber wenn man eine Eurokarte 100 x 160 nimmt passt alles locker drauf.
Für die Tests habe ich das Br@y-Terminal verwendet.
Viel Spass beim nachbauen.

Autor: maddax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, Tipfehler : www.colour-universe.de

Autor: Peter Postler Volkssternwarte Tirschenreuth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Herr Daxböck,

Ich habe von Herrn Bernd Wallner von ihrer hervorragend funktionierenden
Steuerung für eine astronomische Kuppel erfahren.

Wir sind eine Volkssternwarte und würden eine solche Steuerung absolut 
benötigen.

Der Zeitplan würde keine große Rolle spielen. Sie sind für uns
die letzte Rettung. Sicher gibt es Hersteller für solche Steuerung bzw. 
gibt
es Lieferanten voll ausgebauter Kuppeln mit integrierter Steuerung, die 
aber zehntausende Euro kosten.

Vielleicht könnten wir uns darüber fianziell einigen! Bernd Wallner 
erwähnte bereits, daß sie nicht so begeistert sind, diese Steuerung 
nochmal zu bauen,
aber wie gesagt ...

Dipl.Phys. Phillip Keller, der unser neues Teleskop liefert (und auch 
die Optik für Herrn Wallners Teleskop geliefert hat) war auch ganz 
begeistert von Ihrer Steuerung - eine Kleinserie wäre doch sicherlich 
sehr interessant ;-)

Würde mich freuen von Ihnen zu hören!

Peter Postler
Volkssternwarte Tirschenreuth (VHS)
An der Sternwarte
95643 Tirschenreuth

www.sternwarte-tirschenreuth.de

Postanschrift:

Sternwarte Tirschenreuth
Peter Postler
Marienstrasse 49
95643 Tirschenreuth

Tel. 09631/4460
Mobil 0175/6102666

Autor: M. Dx (maddax)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich räume gerade meine Festplatte auf und habe hier noch was 
interessantes gefunden. Ich habe für die Tirschenreuther die Steuerung 
auf den Mega 8 umgesetzt und eine Platine geroutet. Eine Beschreibung 
ist auch dabei.
Wie das Ganze funzt kann ich nur vom Teststand her sagen, da lief's 
perfekt (war schon im Januar 2007). Die Tirschenreuther kriegen leider 
den Kuppelantrieb nicht fertig.
Viel Spass beim nachbauen.

mfg maddax

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.