mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik ORCAD Capture Opamp LM324


Autor: Fabian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wollte einen Opamp simulieren: LM324

Bekommen aber immer beim Simulieren (Transient) den Error am Opamp DRC
Marker:

WARNING:  [NET0093]
No PSpice Template for U6A, ignoring

und im Schematic:

ERROR -- Less than 2 connections at node N01141

Weiß nicht was ich gegen den Fehler tun kann.
Vielleicht kann mir da wär weiterhelfen.


Aja, brauche das ganze für eine beschreibung von Unity Gain
Bandwidth(oder Gain Bandwidth Product)
Hat jemand gute Tipps für so eine Simulation oder Theoretische
Grundlagen bzw. was man in der Praxis zu beachten hat...

Bin neu auf diesem Gebiet und darum für jede Hilfe dankbar.

Danke

: Verschoben durch Admin
Autor: lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie müssem die entsprechende Bib für das Teil in das entsprechende 
Verzeichnis reinkopieren sonst kann Orcad damit nicht anfangen.
Deswegen entsteht auch die nachfolgende Fehlermeldung.


Lutz

Autor: Colin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe im Prinzip das gleiche Problem. Gleiche Fehlermeldung, wenn 
auch anderes OpAmp-Model (Tl082). Ich bin, was PSpice angeht ein 
ziemlicher Noob, obwohl wir das Programm im Elektronik-Praktikum schon 
seit Monaten benutzen und ich mich pro Woche mehrere Stunden damit 
herumschlage. Darum kann ich auch mit der Hilfe ohne tiefere Kenntnisse 
leider nichts anfangen.

>Sie müssem die entsprechende Bib für das Teil in das entsprechende
>Verzeichnis reinkopieren sonst kann Orcad damit nicht anfangen.

Wie erkenn ich denn, welche die entsprechende Bibliothek ist? - Das 
Bauteil habe ich der Library "OPAmp.olb" entnommen. Diese liegt im 
Verzeichnis \OrcadLite\Capture\Library.

Ich habe auch schon nach einer Praktikumsanleitung einen "idealen" OPV 
selbst erstellt. Bei diesem war allerdings die Versorgungsspannung 
festgelegt. Da ich aber nicht weiß, wie ich einen OpAmp mit Pins für die 
Versorgungsspannung erstelle, bin ich auf die vorgegebenen Modelle 
angewiesen.

Mal so ne generelle Frage zu PSpice: Wenn ein Bauteil in einer Library 
in dem Programm mitgeliefert wird und ich es daraus nehme, warum 
funktioniert es dann nicht einfach? Ein Dreieck zeichnen kann ich 
alleine. Die Funktion eines Operationsverstärkers wäre hilfreich!

Ich krieg echt die Krise bei dem Programm. Um jetzt mal keine 
Kraftausdrücke zu verwenden.

Autor: Isabel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe das gleiche Problem. Ich arbeite mit Capture. Habe den Baustein 
TL494 aus der .olb Datei in entnommen und bekomme die Warnung "No PSpice 
Template for TL494, ignoring". Kommen dadurch die Fehlermeldungen "Less 
than 2 connenctions at node ....." zustande?

Ich wäre sehr dankbar wenn mir schnell jemand antworten könnte.

Autor: marcus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

konnte nun mittlerweile jemand das Problem beheben?

Ich stehe vor genau diesem problem und nirgends finde ich eine Hilfe 
dazu. :-(

Autor: chaki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Falls das Problem noch nicht gelöst sein sollte, sage ich es mal für 
ORCAD-Capture und den Fall der Baustein ist im Schematic vorhanden.
wahrscheinliche Fehlerursache:Zusätzlich muss die LIB des Bausteins noch 
angemeldet werden.
Dazu kann man bei dem Simulationsassistent auf den Reiter "Libraries 
klicken--> dann unter Browse die zum Bauelement gehörige Datei 
suchen(auf Festplatte runtergeladene Datei*.lib) und auswählen.

Bevor man nun das Fenster mit OK verlässt, darf man nicht vergessen (am 
besten ) auf den Button "ADD as Global" zu klicken. Passiert relativ 
oft, das man die Datei zwar sucht, sie jedoch nicht hinzufügt und sich 
wundert, das es immer noch nicht funzt. Vielleicht gehts aber auch nur 
mir so;-)

Nun müsste das Problem gelöst sein und wenn alles andere soweit richtig 
ist, die Simu gstartet werden können...

Hoffe es hilft noch jemanden, auch wenn der Beitrag schon recht alt 
scheint...

Autor: orcad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stehe auch vor den Prob, hab schon alle möglichen Skripte im Netz 
durchgmacht, mit mäßigem Erfolg.

Wird dass denn mit v16.2 besser, die bekommen wir hoffentlich demnächst.
Oder is dass mit Tina-TI, HSpice, LTSpice besser ?

Zweifel so langsam an dem Orcad Gedöns.

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf die Frage wie: "Ich habe schon alles mögliche probiert aber es 
funktioniert nicht" erwartest Du hoffentlich keine konkrete Antwort.

Kleinter Tipp am Rande. Das bzw. ein OrCAD Forum findest Du hier:
http://www.orcad.com/forums/

Mit freundlichen Grüßen
Guido

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.