mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wärmgerät für Ätzlösung


Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe mir mal ein Apparatchen zum Wärmen meiner FECL3 Lösung
gebaut. Das ist ein Kästchen von 20x20x8cm mit einer gelochten
Abdeckplatte. Als Wärmequelle dient eine 60 Watt Glühlampe.
Die Schaltung vom Thermostat habe ich angefügt.
Man kann eine Fotoschale daraufstellen. Ich wollte keine Ätzküvette
bauen, da ich kein PIACRYL hier habe. Die Temperatur wird auf 40
Grad Celsius konstant gehalten. Ätzen dauert 5 Minuten.

Vielleicht kann's einer brauchen.
MfG Paul

Autor: Dietmar R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Idee!

Mfg Dietmar

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist noch ein Bild des Innenlebens.

MfG Paul

Autor: Alex M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe noch nen weiteren Vorschlag. Ich hab eine Glasschale(e-Bay lässt
grüßen zweierpack 5EUR) für den Ofen und hab da auf die Unterseite
Heizfolien von Pollin geklebt. Bloß die Temperatursteuerung fehlt mir
noch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.