mikrocontroller.net

Forum: Platinen Schaltplan u. Board nicht consistent


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mit Eagle 4.01 ein kleines Problem. Vieleich kann mir da einer
von Euch einen kleinen Tipp geben?

Ich habe das Problem, dass mir keine Bauteie vom Schaltplan in das
Board übernommen werden. Das Problem ist, dass mein Layout und
Schaltplan nicht consistent sind.

Ich habe hier ein Beispiel von meinen Warnings!

"WARNING: Sheet 1/1: POWER Pin U$6 AGND connected to GND"

Das ist ein Mega128 und der hat 2mal GND und einen für den ADC.

Ich habe gezwungendermasen in der >Libraries für die einzelnen Pins
unterschiedliche Namen angeben müssen und da Beschwert sich Eagle im
Schaltplan, wenn ich diese miteinander verbinde!

Hat da vieleicht Einer einen kleinen Tipp! Ich bin kurz vorm
verzweifeln!
Gruß Thomas

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Warnung besagt nur, dass der PIN U$6 mit GND verbunden ist. Da
dieser nicht mit GND klassifiziert ist kommt es zu dieser Warnung. Wenn
du das aber so möchtest, dann kannst du die Warnung ignorieren. Sie
dürfte aber nicht die Fehlerquelle für die Meldung Layout und
Schaltplan sind nicht consistent sein. Am besten im Schaltplan noch
einmal die Überprüfungsfunktion starten.
Hattest du schon ein Board erzeugt und danach noch mal etwas geändert?
Wenn ja, Board löschen und dann wieder neu erzeugen lassen.

Autor: high_speed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas

Als Erstens mach mal von dem Projektordner eine Sicherungskopie.
Kannst du mal die *.erc Datei anhängen?

Um den Schaltplan und das Layout wieder konsistent zu haben, musst du
alles Koregieren, was zwischen den Beiden verschieden ist.

Als Beispiel habe ich hier eine Sicherung in den Schaltplan eingefügt
und sie mit dem Pin 10 eines ATMega8 verbunden. Das Layout war dabei
geschlossen.

1.
Nicht gefundene Bauteile im Board:
  F3
FEHLER: Board und Schaltplan sind nicht konsistent!

Dann habe ich im Schaltplan das fehlende Bauteil ergänzt.

2.
Pins/Pads mit unterschiedlichen Verbindungen:
  Part     Gate     Pin        Net      Pad      Signal
  F3       1        2          N$23     2
  IC1      G$1      PB7(XTAL2/TOSC2) N$23     10
FEHLER: Board und Schaltplan sind nicht konsistent!

Die Sicherung mit dem Pin 10 verbunden und dem Signal den Netznahmen
gegeben. ("N$23")

3.
Board und Schaltplan sind konsistent


Wenn du im Symbol mehrere gleichgenante Pins brauchst, benenne Sie zum
Beispiel mit "GND@1", "GND@2" und ...

Das "@1" sieht man dann nicht mehr im Schaltplan.

MfG
Holger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.