mikrocontroller.net

Forum: Platinen Erfahrungen mit Layout Transformer (Tonertransfer)


Autor: ThomasV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hat hier vielleicht schon irgendwer Erfahrungen mit den Layout
Transformern von ProMa
(http://www.proma-technologie.com/deutsch/rundum_l/...)
oder ELV (Artikel-Nr.: 68-641-63)?
Es handelt sich hierbei wohl um getunte Laminiergeräte. Bei ELV kosten
100 Transferfolien ca. 20 Euro. Mich würde interessieren, ob man mit
den Geräten gute Ergebnisse erzielt und wie fein die Leiterbahnen
werden können.
Ein Eigenbau ist leider nicht möglich, da ich das Gerät in der Firma
einsetzen will.

Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.

mfg, Thomas

Autor: Kowalkowski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal nen Aldi-Laminator dafür benutzt. Ergebnis: absolut nicht
reproduzierbar. Der Laminator ist nicht das Problem, sondern die
Leiterplatte vorher sauber zu kriegen. Gerade feine Strukturen kann man
vergessen, wenn die Oberfläche nicht sauber und glatt poliert sowie
fettfrei ist. Und das hinzukriegen ist verdammt aufwendig; da kann man
gleich ne fotobeschichtete nehmen.

Mein Fazit: Lohnt sich nicht, Zeitersparnis = Null oder liegt im
negativen Bereich :)

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kowalkowski: Gucke dir mal
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-6-261025...
an.

Das Problem ist die Temperaturregelung, da im Grundzustand, wie ich das
gedeutet habe zu niedrig ist.

Und ich arbeite mit Folie zum Büchereinbinden siehe www.comwebnet.de

Ich habe es schon geschafft einen SMD Beispiel 2xATMEGA128 Platinen
herzustellen. Das per Bügelverfahren :).

Etwas Übung braucht man da wie beim Fotoverfahren.

Autor: ThomasV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da das Gerät dafür gemacht ist, wird es wohl die erforderlichen
Temperaturen zur Verfügung stellen. Vergleiche mit Aldi-Laminiergeräten
ohne Temperaturanpassung oder Geschwindigkeitsabsenkung sind somit nicht
aussagekräftig. Daher habe ich ja auch explizit nach diesen speziellen
Geräten gefragt. Mit nem Bügeleisen hab ich auch schonmal
experimentiert - allerdings keine reproduzierbaren Ergebnisse erhalten.
Ich benötige Leiterbahnen von max. 8-10 mil.

Vielen Dank!

Thomas

Autor: Reinhold Bill (ebill)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ausgangsteil ist ein IKON Laminator bzw. ISEL lässt die vermutlich
gleich so modifiziert bauen.

Ich hatte mich schon für das Gerät interessiert und einige Links
zusammengetragen:
http://www.yatego.com/werkle/p,4304661d22d71,401f9...
http://www.werkle.de/falambi/start.htm?laminiergeraete.htm
http://www.companyimage.co.uk/products/3221/55
http://www.sweb.cz/mapy-kanta/ikon.htm

Das IKON-Teil wird bei eBay ab 130,-€ angeboten:
Ebay-Artikel Nr. 7579591036
Ebay-Artikel Nr. 7549090298


eBill

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.