mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Assembler für .a51 Files


Autor: Marlon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Kennt da jemand eine?
Ich hab schon haufenweise durchprobiert, auch den von www.atmel.com. 
Aber kein hat aus der .a51 Datei eine anständige bin Datei gemacht.


greetingz

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle mir bekannten 8051-Assembler erzeugen anständige hex Files. Damit 
kannst Du dann Deinen Programmer füttern oder irgendein Monitorprogramm 
zum Download.


Peter

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der MCS-51 Assembler von Andreas Roth kann .bin -Files erstellen. Wenn 
ich mich recht entsinne, war der Assembler bei seinem Buch "Das 
Microcontroller Applikations-Kochbuch" als Buch-CD mit dabei.

http://members.aol.com/mcs51supp

Ich möchte mich Peter anschließen: Wozu .bin-Files? Nur mal 
interessehalber.

Autor: Marlon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin hier Praktikant in einem kleinen Unternehmen und habe ein 
Assemblerprogramm vorgesetzt bekommen, dass sowas ähnliches wie eine 
"Uhr" steuert (bzw. ein Kranzdisplay mit LEDs die man entsprechend 
ansteuern kann). Ich selbst habe relativ wenig Ahnung von der Materie, 
auch wenn ich am Freitag den halben Tag vor google.de verbracht habe. 
:-O

Leider sind in diesem Programm Anweisungen enthalten, wo mir jeder 
Compiler den ich benutze eine Fehlermeldung ausgibt.
Z.B.: die Kontrollanweisung "$ALLPUBLIC" oder die Zuweisung(?) "... ds 
...".

Ich habe keine Möglichkeit mit dem Urheber des Programms Kontakt 
aufzunehmen um abzuklären, für welche Art von Assembler der Quellcode 
gedacht ist.

Mein Chef meinte, ich sollte mal schauen, ob ich aus dem Code eine binär 
Datei machen, die dann in einen Chip geladen werden kann, der die "Uhr" 
steuert.

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe und werde jetzt mit dem MCS-51 
Assembler experimentieren.

Autor: Marlon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mittlerweile hab ich rausgefunden, dass der Chip den ich ansteuern soll 
ein Intel 87C51(-1) ist.

Eigentlich sollten ja alle 8051er Assembler den Code übersetzen ... tun 
sie aber nicht. :(

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist Dir schon die Zeile "Dateianhang" aufgefallen ?

Hellsehen kann hier nämlich keiner.

Oder ist Dein Code etwa top secret ?

Wie weit der MCS-51 Assembler Intel-kompatibel ist, weiß ich nicht. Aber 
die meisten Programme im Web lassen sich mit dem Metalink Assembler 
fehlerfrei übersetzen.


Peter

Autor: edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo marlon,


http://elka.ee.itb.ac.id/download_internal/develop...

hier habe ich gefunden,was du brauchst!

leider unter DOS....aber orginal intel

asm51.exe
oh.exe

so machst du es: asm51 file.a51
...als resultat bekommst du ein...file.obj

naechster schritt:  oh file.obj
.....als resultat bekommst du endlich ein file.hex

viel erfolg
ed

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.