mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Externe Festplatte


Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit gestern habe ich endlich eine externe Festplatte. Jetzt frage ich
mich nur, ob man die vorher abmelden muss/sollte bevor man sie
ausschaltet. Oder ist das nur für rausziehen des USB-Steckers gedacht?

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das "abmelden" ist generell dafür gedacht, ein Gerät dem Sytem zu
"entziehen", wenn es nicht mehr von System ansprechbar sein soll.

Eventuell noch gefüllte Datenpuffer werden entleert, Datei-Handles
geschlossen und die Platte in eine Parkposition gefahren.

Aus Sicht des Systems ist es ziemlich egal, ob die Platte danach noch
weiterdreht (also nur der USB-Stecker gezogen wird) oder ob die Platte
ebenfalls die Lichter ausmacht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vom Rechner aus gesehen existiert kein Unterschied zwischen dem
Herausziehen des USB-Steckers und dem Abschalten einer externen
Festplatte.

Windows XP betreibt per USB oder Firewire angeschlossene Festplatten
standardmäßig mit abgeschaltetem Schreibcache, das kann aber auch
umkonfiguriert werden:

Gerätemanager->Laufwerke, Eigenschaften des gewünschten Laufwerks
anzeigen lassen, Karteireiter "Richtlinien" und dort "Für schnelles
Entfernen optimieren" (default) oder "Für Leistung optimieren"

Wird eine für schnelles Entfernen konfigurierte externe Festplatte
abgeschaltet, dann geschieht nichts schlimmes, sofern nicht gerade
Schreibvorgänge aktiv waren oder geöffnete Dateien auf dem Laufwerk
vorhanden waren.

Windows 2000 kennt diess Unterscheidung nicht und nörgelt mit einer
Fehlermeldung, daß ein Gerät ohne vorherige Abmeldung entfernt wurde.

Die Sache mit der Parkposition wird von Festplatten übrigens schon seit
Äonen selbst erledigt; die Zeit, zu der man Festplatten noch per
Software "parken" musste, ist mit Ende der 80er Jahre schon ziemlich
lange her.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

also zumindest mein XP hat meine externe Platte (das Teil aus dem Aldi
von letztem Jahr) gleich als "geschwindigkeitsoptimiert" eingebunden.
Und bei einer solchen Anbindung empfiehlt es sich doch dem OS
anzukündigen das man ihm gleich einen Datenträger unter dem
Dateisystemtreiber wegzieht :-)

Matthias

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte IMMER die Platte abmelden, einfach um 100% sicher zu gehen,
dass keine Schreibaktivitäten mehr stattfinden. Dies könnte nämlich u.
U. dann die Datenstruktur beschädigen.

,,,, (QuadComma) = Hubert Müller*

*) Weil es ist ja wichtig, hier im Forum einen richtigen Namen zu
benutzen LOL

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.