mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Abkürzung von AVR


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir einer von euch vielleicht sagen, was die Abkürzung AVR bei
Atmel zu bedeuten hat, hab schon bei denen auf der Homepage geschaut,
aber nichts dazu gefunden. Würde mich freuen wenn das jemand weiß,
brauche das eigentlich für ein Referat in der Schule.

MfG Bernd

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(A)d(V)anced (R)ISC

Andere sagen, es sollen die Initialen der Entwickler sein. Das kann
alerdings nicht sein, da die Entwickler bzw. Erfinder der Teile Rufus,
Jens und Hubert waren.

,,,, (QuadComma) = Hubert Müller*

*) Weil es ist ja wichtig, hier im Forum einen richtigen Namen zu
benutzen LOL

Autor: mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was den Namen betrifft, kann ich nur Gerüchte zitieren. Tatsache ist
allerdings, dass der AVR als Diplomarbeit zweier (cleverer) Studenten
das Licht der Welt erblickte. AV soll wohl für die beiden Vornamen
stehen und das R für Risc.

Aber wie gesagt: bestätigen kann ich die Namensgebung nicht.

VG mike

Autor: mirki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Studenten ist richtig. Soweit ich weiss waren es
skandinavische Studis.

(A)d(V)anced (R)ISC bestätigt die tatsache, das ein AVR garnicht ein
richtiger RISC ist, halt also ein erweiterter :-)


mirki


P.S. @,,,,, bist Du immer so möchtegern lustig. Ich wundere mich nur
wie man so über die eigenen Witze lachen kann.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus einem anderen Forum:

Bei der AVR-Reihe handelt es sich um eine von der Firma ATMEL
vertriebene und weiterentwickelte
Reihe von 8-Bit RISC2-Mikrocontrollern. Ursprünglich entwickelt wurde
die AVRFamilie
von den Studenten Alf Egil Bogen und Vegard Wollan vom Norwegian
Institute of Technology
(NTH), die alsbald die ATMEL-Tochterfirma ATMEL Norway gründeten, und
sich dort
mit der Weiterentwicklung der AVR-Reihe befassen.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, da habt ihr mir schon geholfen.
Das reicht ja auch schon. Nachvollziehen werden meine Lehrer das mit
Sicherheit sowieso nicht können.

Bernd

Autor: mirki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NaNa, vielleicht lesen die mit :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.