mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Software gesucht: Schaltpläne, Diagramme etc.


Autor: Christian Luther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinsen!
Ich hätte da gerne mal ein Problem. Und zwar studiere ich
Elektrotechnik und habe momentan einmal die Woche Praktikum, wo ich zu
den Versuchen Protokolle erstellen muss. Und weil ich das möglichst
astrein machen will, mache ich das mit LaTeX. Da funzt auch wunderbar,
nur habe ich noch ein Problem mit dem erstellen der nötigen
Abbildungen. Das wären Schaltpläne, Netzwerkgraphen, Zeigerbilder für
Wechselströme und Diagramme, also Kennlinien, Bodediagramme und so
Späße.
Für die Diagramme habe ich mir gnuplot zugelegt, das funzt auch soweit
ganz gut.
Bei den Schaltplänen benutze ich unter Virtual PC (arbeite mit MacOS X)
Microsoft Visio. Die ganze Microsoft-Ausrüstung (Virtual PC, Windows XP
und Visio) bekomme ich glücklicherweise kostenlos von meiner Fakultät.
;)
Dennoch ist Visio noch nicht so ganz das Gelbe vom Ei. Formelzeichen
und ähnliche Späße kann man damit vergessen und da meine
Praktikumsleiter sowas gerne streng nach Norm sehen, ist das ein echtes
Problem. Zudem dauert es wegen der verkrüppelten Benutzeroberfläche
wirklich ewig, bis man nur mal einen Index tiefgestellt hat. Von der
umständlichen Dateischieberei und konvertiererei ganz zu schweigen.
Für Zeigerbilder habe ich irgendwie gar nichts brauchbares.

Also habt ihr da ein paar Tipps für mich? Ich frage mich, mit welchen
Programmen die Abbildungen für die ganzen Skripte gemacht werden. Hier
gibt es ein Beispiel (2,2MB):
http://www.nt.ruhr-uni-bochum.de/_Pdf/Courses/Exam...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
m.E. viel zuviel Aufwand alles zu texen, aber was soll's...

google mal nach xfig, dürfte aber nur unter linux laufen, da wo sich
Tex halt richtig wohl fühlt ;-)

FAQ für TeX: http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte da lieber zur Abwechslung mal KEIN Problem!!!!!

:-))

bye

Frank

Autor: Rick Dangerus (rick)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Grafiken kannst Du evtl. CorelDraw nutzen. Dort als pdf
exportieren und mit overpic noch die Beschriftung anbringen.

Rick

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jfig ist ein cooles Programm, solltest es mal testen. Die Bedienung ist
anfangs zwar einfach grauenvoll, man gewöhnt sich aber daran.

Autor: Christian Luther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xfig schau ich mir mal an. Habe vergessen zu erwähnen, dass mir
Linux-Sachen ohnehin am liebsten wären, weil ich die idR auch unter
MacOS X zum Laufen bekomme. So spar ich mir den lahmen Virtual PC
dazwischen und die Integration in TeX ist dann auch meist einfacher.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ich hätte da gerne mal ein Problem."

nöö, ich hätte gerne keine Probleme

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in der letzten Elektor war eine CD dabei mit eime Sack von Software aus
dem Bereich Layout etc. Vielleicht ist da ja auch was passendes für
dich dabei

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.