mikrocontroller.net

Forum: Offtopic die weltbewegendste Frage


Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eine Antwort auf die weltbewegende Frage:

"Welches ist die Höchstgeschwindigkeit einer unbeladenen Schwalbe"

http://www.style.org/unladenswallow/

Endlich kann ich wieder ruhig schlafen! ;-)

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das wollte ich auch schon immer mal wissen.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Geschwindigkeit der beladenen oder unbeladneen Taube im Freien Fall
ist wesentlich einfacher zu ermitteln ....

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist nicht wirklich zitatenfest, kann das sein?

Bridgekeeper:
  What... is your quest?
Arthur:
  To seek the Holy Grail.
Bridgekeeper:
  What... is the air-speed velocity of an unladen swallow?
Arthur:
  What do you mean? An African or European swallow?
Bridgekeeper:
  Huh? I-- I don't know that! Auuuuuuuugh!
Bedevere:
  How do know so much about swallows?
Arthur:
  Well, you have to know these things when you're
  a king, you know.

Autor: Rayden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die ritter der kokosnuss  gg

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... was ein weiterer Beitrag aus der Reihe:
"Der Deutsche Filmverleih - oder wie erfinde ich die blödmöglichsten
Namen für Filme"

Im Original heißt der Film
"Monty Python and the Holy Grail".
Nein, "Holy Grail" ist nicht der englische Begriff für Kokosnüsse,
auch nicht für Ritter. Wirklich nicht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:
"wäre." (das fehlt im ersten Satz)

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immerhin besteht der "übersetzte" Name aus deutschen Wörtern. Es gibt
genügend amerikanische Fime, die im Deutschen einen englischsprachigen
Titel bekommen, der mit dem Originaltitel nichts zu tun hat.

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus
Ich denke wir sehen bei der Übersetzung einfach einem kulturellen
Problem ins Auge.
Wenn der Tommi liest "Monty Python and the Holy Grail" erwartet er
eine Komödie, wenn der Deutsche "Monty Python und der heilige Gral"
liest, erwartet er einen gähnend langweilgen Bibelschinken. Es gibt nur
weige Menschen in Deutschland, die mit dem Begriff Monty Python etwas
anfangen können und auch Tex Avery oder Chuck Jones ist den wenigsten
ein Begriff, obschon kaum einer um deren Werke herumgekommen sein
dürfte.
Wer würde in Deutschalnd einen "Opel Unerschrocken" oder einen "VW
Unbesiegbar" kaufen?

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tex,
jetzt erzähle uns aber nicht, dass du deinen Namen gewählt hast, weil
du kicherst wie Woody Woodpecker ;-)

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhhh, ... böser Fehler ...
Woody Woodpecker ist doch von Harvey Tunes. ;-)
What's up Doc?

Autor: Karl heinz Buchegger (heinzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus
Na ja. Immerhin hat der Titel ja noch was mit dem Film zu
tun.

@Ralf
Genau. Oder voellig sinnentstellende Uebersetzungen.
'The Lion King' ist halt nicht wirklich 'Der Koenig
der Loewen'. 'Der loewerne Koenig' wuerde es schon besser treffen,
wenn es denn ein deutsches Wort waere.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tex,
wenn du das sagst. Da habe ich ewig in dem Irrglauben gelebt, dass
Woody auch von Tex kommen würde (in den 80'er Jahren zeigte der NDR
vor dem Donnerstags Spielfilm immer einen Cartoon von Tex Avery. Und da
war auch regelmässig Woody Woodpecker dabei) Aber Droopy und Screwball
Squirrel kommen doch von Tex, oder?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Lion" ist in diesem Kontext kein Zustand, sondern Teil eines
Verbundwortes. Eine Übersetzung wäre "Der Löwenkönig".

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Patrick
Ja, alles unter der Feder von Tex Avery entstanden, aber Vorsicht mit
der Formulierung. Tex Avery war Regisseur, kein Zeichner. Vater der
Figuren sind Chuck Jones, Bob Clampet, Robert McKimson.
Die NDR - Cartoons waren bunt gemischt. Da war auch viel Harmann and
Ising (Barney Bear) und die Anfänge von Wilam Hanna und Joseph Barberra
dabei (später der Marvel Mist/ Feuerstein / Tom und Jerry und sowas),
was alles nicht viel mit Tex Avery zu tun hatte.
Was klassisch als Tex Avery Cartoon gilt, sind die Filme die er
zwischen 42 und 52 bei der MGM gemacht hat, dabei hat er davor schon
bei WB gute Cartoons gemacht, nur eben nicht ganz so sexistisch,
frauenfeindlich und anarchistisch. Daher kommen übrigens die
"Zensiert"-Schilder in den MGM-Cartoons, sozusagen als Abrechnung mit
der Zensur bei den WBs.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tex,
ich hab mich jetzt auch mal ein wenig schlau gemacht. Tex Avery hat
tatsächlich bei einigen Woddy Woodpecker Filmen Regie geführt. Es war
also nicht völlig daneben.
Die Filme beim NDR waren meiner Erinnerung nach schon 'sortiert'.
Hanna/Barberra kam da erst, nachdem sie mit Tex Avery 'durch' waren

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<< waren meiner Erinnerung nach schon 'sortiert'.
Wieviel Zahlst Du für den Gegenbeweis, 20Stunden NDR-Cartoons auf VHS*
;-)
<< Tex Avery hat
tatsächlich bei einigen Woddy Woodpecker Filmen Regie geführt.
OK, poste mal die Jahrgänge bitte.

PS.
An alle habgierigen Rechtsverdreher:
Das ist ein Scherz! Der Verkauf von privaten Videoaufzeichnungen ist
nicht vorgesehen

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi tex,

das der NDR irgendwann man wild gemischte Cartoons gezeit hat kann ja
sein. Die reihe in den 80'ern auf die ich mich bezioehe, waren sie
sortiert ;-) (ansonsten kannst du mir das Video natürlich gerne
schicken ;-))

Bei eingen vilmen Regie geführt war wohl deutlich übertreiben. Aber
besser einer als keiner: http://www.imdb.com/name/nm0000813/

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.