mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Sendeleistung vergleichen


Autor: Werner A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,
ich war gestern abend mal wieder nen bischen mit meinem kleinen
ferngesteuerten Auto gefahren und habe üble Störungen gehabt. Da andere
Leute keine Probleme hatten stellte sich die Frage wie hoch die
Sendeleistung der verschiedenen Sender ist. Kennt jemand eine
Möglichkeit, die Sendeleistung verschiedener Sender simpel mit nem
Osziloskop zu vergleichen?
mfg
  Werner

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Antenne an das Oskar anschließen,
Und mit den Fernbedienungen  in einem Abstand von ca. 1m ( gehen nat.
auch 2 oder 5 m ... muss nur identischer Abstand sein, Maximum geben.
-> Pegel vergleichen, fertig.

Autor: Klaus Bröntgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber ist der mit der antenne empfangene pegel nicht auch
wellenlängenabhängig? also sprich: die antenne hat eine
"optimalfrequenz", auf der sie sowieso den meisten pegel empfängt und
alles andere daneben wird zunehmend gedämpft?

bin aber auch kein hf-techniker; wenn das hier nicht richtig war, bitte
nicht zu sehr aufregen... :-)

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich an die Funkübertragung richtig erinnere, wird jede Antenne
längenmäßig an die zu empfangende/sendende Frequenz angepasst
(Lambda/4-Strahler). Da Die Frequenzen in der Modelltechnik aber nicht
zu sehr variieren, sollte die Länge deiner Antenne keinen nennenswerten
Einfluss auf das Ergebnis haben.

Mich würde mal interessieren ob du das mit dem Oszi hinbekommst da die
Pegel doch extrem klein sind so dass es schwierig werden könnte,
Differenzen zu messen.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm, habs selbst auch net probiert. mit nem Tastkopf und großer
Auflösung? er sollte es einfach mal probieren.. wenns net klappt, dann
sind wir alle schlauer :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.