mikrocontroller.net

Forum: Offtopic E-Technische Frage zu einem Kondesator


Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich stell mal eine Frage inden Raum über den ich und zwei andere
uns uneins sind:

Ein Plattenkondesator im Vakuum ist mit der Ladung Q geladen
Wie ändert sich die im Kondesator gespeicherte Energie W, wenn eine
Platte mit Er=4 eingebracht wird.

a) W1 > W2
b) W1 = W2
c) W1 < W2

Ich meine die Energie bleibt gleich (es wird ja im Prinzip nur eine
Reihenschaltung von 3 Kondesatoren draus)
c) wurde als falsch bewertet (wo soll die Energie herkommen)
jemand meinte aber a) also die gespeicherte Energie nimmt ab (das kann
ich mir allerdings auch nicht vorstellen)

Leider haben wir bisher nur berechnet einen Kondesator in den Wasser
einfließt und wie sich dadurch die Kapazität ändert.. aber ich denke
das sit hier nicht anwendbar, weil es sol lja die gespeicherte Energie
betrachtet werden (nicht die maximal mögliche)

Was meint ihr?

Autor: D. W. (dave) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
W = 0,5xCxU^2 = 0,5xQxU
Q natürlich konstant, U = Q/C, C wird größer, U geht runter.

Q konst und U kleiner ==> W kleiner

Sorry, nur LK-Wissen

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
W=0.5*C*U^2
C wird natürlich größer, da Er=4 größer is als Er von Vakuum (0)
Hängt die Spannungsquelle noch dran, dan bleibt U natürlich konstant, C
erhöht sich, also steigt der Energieinhalt. Weil Ladung von der
Spannungsquelle nachfließt.

Ist der Kondensator von der Spannungsquelle getrennt zählt das hier:
C=Q/U
Dann ist
W=0.5*Q*U
Q bleibt konstant(woher sollte denn die Ladung auch kommt).
Mit C=Q/U sieht man aber auch, dass die Spannung sinkt wenn die
Kapazität steigt.
Also wird der Energieinhalt weniger.

(Lernt ma im Leistungskurs Physik gleich am anfang der 12. Klasse)

MfG
Sebastian

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dort lernt man auch, dass Er im Vakuum 1 ist, und nicht 0 :)

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja klar. Hab ich grad verhaun. Is ja auch logisch dass es 1 is und nicht
0, da ja sonst ein Kondensator im Vakuum nicht funktionieren würde. Das
währe ja quasi eine perfekte E-feld-dämpfung ;-)

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar danke euch ;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.