mikrocontroller.net

Forum: Offtopic belastete Phasenschieberbrücke


Autor: pippo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, hoff ich hab mir jetz mal das richtige Forum ausgesucht. Hab grad
ein kleines Problem mit einer Phasenschieberbrücke. Hab einmal ne
Reihenschaltung aus R und R und einmal aus R und -jR (Kondensator),
dazu ne Spannungsquelle mit Ue parallel. Die Spannung Ua zwischen R,R
und R,-jX beträgt laut meiner Rechung j0,5Ue. Sie ist also halb so groß
wie die Eingangsspannung und eilt ihr um 90° vorraus.

Nun wird diese Brücke belastet mit Ra = 10R und ich bekomm als Ergebnis
Ua = 0,454Ue und als Winkel -87,5°. Man kann also sagen, dass sich die
Spannung um 180° gedreht hat. Kann das sein? Ich kanns mir nicht
vorstellen, aber finde einfach keinen Fehler

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte einen Schaltplan, das ist mir zu kompliziert fürs "geistige
Auge"

Autor: pippo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber das ist mir zuviel arbeit das jetz zu zeichnen und
hochzuladen. Das ist doch ne stinknormale Phasenschieberbrücke ohne
jeglicher besonderheit.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.