mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Sportarten / Wie haltet ihr euch Fitt...


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie haltet ihr euch eigentlich Fitt - Was für Sportarten betreibt ihr
regelmäßig?

Ich fang mal an:
Im Winter steh ich gern auf dem Snowboard (ca. 10 Tage im Jahr).
März-Sept/Okt: Mindestens (sofern möglich) 3mal die Woche mit dem Rad
zur Arbeit - eine Strecke 20km.
Zudem Kajakn, so oft wie möglich - durchschnittlich jedes Wochenende.

Ich bin gespannt, was für Sportkanonen sich hier rumtreiben...

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm... naja ich Fahr jeden Tag mit dem Fahrad zur Uni (sind auch nur ca
10min g) und zurück, ansosnten 1-5 mal / Woche Volleball (2h) (Leider
immer abhängig davon wiviel noch bei der Uni zu tun ist) am WE bin ich
dan nochmal für 2h im Fitness Studio (aber nicht so hardcore, ahlt um
maln bsichen Bewegung zu kreigen udn am WE nicht einzurosten fg) in
den Semseterferien ist leider kein Volleball, da geh ich dann aber
dafür jeden Tag 2h ins Fitness Studio um wach zu bleiben.

Eigentlich mache ich das alles auch nur so for Fun, FitnesStudio
eigentlich auch nur zur moralischen Unterstützung eines Kumpels von der
Uni der das aus gesundheitlichen Gründen machen muß und zu zweit kann
man sich doch meist besser Motivieren, und wenns nicht gerade 2 meter
hoch Schnee leigt, fahr ich auch überall mitm Rad hin (ist man eh
schneller/flexiebler als mitm Auto)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Im Winter fahre ich so oft als möglich Ski, manchmal bin ich auch auf
der Langlaufloipe anzutreffen. Zwischendurch ist auch mal wieder ein
Extrem-Schlitteln mit ein paar Freunden am heimischen Hügel angesagt -
mit 20 muss man ja wohl noch nicht ganz Erwachsen sein ;-)

Im Sommer gehe ich regelmässig (1-2mal wöchentlich) mit dem
Mountainbike auf längere Touren, gehe oft ins Schwimmbad (Schwimmen,
Beachvolley, Fussball), manchmal schnalle ich mir auch die
Inline-Skates an die Füsse oder erklimme einen der zahlreichen grossen
Hügel der Schweizer Voralpen.

Das ganze Jahr über nehme ich für kürzere Strecken oder wenn es keine
Rolle spielt, ob ich verschwitzt werde, das Fahrrad. Na gut, das liegt
nicht nur daran, dass ich auf genügend Bewegung achte, sondern dass ich
es bisher einfach verschlampt habe, endlich mal die Führerscheinprüfung
zu machen ;-) Aber ich bin halt auch der Meinung, dass es wenig nützt,
sich immer über die Umweltverschmutzung und die immer ungesundere
Lebenshaltung aufzuregen und trotzdem für jede noch so kurze Strecke
das Auto zu nehmen... Mit dem Fahrrad muss man keinen Parkplatz suchen,
kann verstopfte Strassen doch noch relativ schnell passieren, man hat
Bewegung und es ist erst noch umweltfreundlich.

Gruss

Michael

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.