Forum: Offtopic Signalverlauf-Verstärkung des Bipolartransistors


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan H. (fourier)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich verstehe die Funktion des Bipolartransistors aber ich verstehe 
micht, wie er den Signalverlauf genau verstärken kann. We kann jeder 
Amplitudenpunkt verstärkt werden?

Gruß
Wirrwarr

von Einer K. (Gast)


Lesenswert?

Ich habe mal Google für dich bedient!
Hier das Ergebnis: 
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0203112.htm
Eigentlich sollte das deine Frage beantworten...

von Stefan H. (fourier)


Lesenswert?

Danke,

wenn ich eine einfache Sinusspannung von 50Hz und 1V verstärken möchte 
mit einem Bipolartransistor, muss ich immer eine Art Offset aufaddieren, 
damit die negative Halbwelle ganz in den positiven Bereich kommt, 
richtig?

Das mit der Arbeitsgerade verstehe ich noch nicht so. Wie entsteht 
diese, obwohl der Transistor eine nichtlineare Kennlinie besitzt?

Gruß

von Pink S. (pinkshell)


Lesenswert?

Die Art Offset wird als Arbeitspunkt bezeichnet.

Die Arbeitsgerade ist bei der Emitterschaltung die Kombination aus 
Gleichspannungsquelle U0 und Kollektorwiderstand Rc. Die Arbeitsgerade 
schneidet die U-Achse bei U0 und die I-Achse bei U0/Rc.

von Stefan H. (fourier)


Lesenswert?

Ok Danke,

wo im Datenblatt steht die maximale Frequenz, die mein 
Eingangssinussignal haben darf bzw. die der Transistor noch verstärkt?
Ist das die Transitfrequenz?

Gruß

von Pink S. (pinkshell)


Lesenswert?

Die Verstärkung wird bei hohen Frequenzen immer kleiner. Bei der 
Transitfrequenz ist die Verstärkung auf 1 zurückgegangen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Transitfrequenz

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.