mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Delphi 5, Komponente, Editor


Autor: Jürgen C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche für eine Textdatei mit ca. 10MB (oder größer) eine VCL-
Komponente zum editieren der Datei. Es soll nur der Text bearbeitet
werden können (keine Schriftart oder sowas).
Mit TRichEdit dauert das Öffnen zu lange. Für TMemo und TEdit ist der
Text zu groß.
Mit dem Programmeditor von Delphi 5 lässt sich die Datei sehr schnell
öffnen, nur leider habe ich davon keine Komponente.
Ich bin für jeden Tip dankbar.

Viele Grüße

Jürgen

Autor: Stefan M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal bei http://www.torry.net/index.php
Da gibts tausende Komponenten :)

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Für TMemo und TEdit ist der Text zu groß.

Diese Einschränkung gilt aber nur für Windows95/98/ME, unter XP und
2000 kann auch TMemo nahezu beliebig großen Text erfassen.

Autor: Jürgen C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke Stefan und ,,,,
leider konnte ich noch nichts passendes finden.
Vorerst werde ich mit TRichEdit weiter machen.
Vieleicht finde ich doch noch was.
Das Programm soll unter Windows 98 laufen, da ich auch auf die
parallele Schnittstelle zugreiffen muss.

Autor: Weinga-Unity (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zieh dir das mal rein, sollte für dich passen:
http://synedit.sourceforge.net/

hab zwar nicht explizit gefunden, dass er große Dateien handhaben kann,
sollte er aber doch können.

mfg W.K.

Autor: Stefan M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du nur 98 verwendest um auf die parallele schnittstelle zuzugreifen
bist du nicht richtig informiert. auch unter xp/2000 geht es über umwege
auf sie zuzugreifen, es gibt z.b. die "io.dll" die die nötigen
funktionen zur verfügung stelle. lediglich der direkte zugriff wie
unter 98 ist im normalfall nicht mehr möglich.

Autor: Jürgen C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,
es soll schon bei 98 bleiben.
Die Zugriffe auf die parallele Schnittstelle erfolgen mit
"Port.dll".
Es wird ein Programm zum Ansteuern meiner CNC-Fräse. Die Ansteuerung
funktioniert schon zufriedenstellend. Da die Fräsdatendateien ziemlich
umfangreich werden können, wollte ich gleich einen Editor einbauen mit
dem ich auch größere Dateien bearbeiten kann.
Dass ich dann auch 10MB jemals eingeben werde glaube ich eher nicht.

MFG Jürgen

Autor: Jürgen C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Vielen Dank an Weinga-Unity.
Das ist genau das, was ich gesucht habe. Ich habe es mal mit meiner
10 MB Datei probiert, und es sieht ganz gut aus.

MFG Jürgen

Autor: Jürgen C (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke an Stefan.
Wirklich interesante Seite. Den Vorschlag von Weinga-Unity habe ich
jetzt auf diesen Seiten auch noch entdeckt.

Viele Grüße Jürgen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.