mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung RS232 mit VB2005.net Express für Modellbahnsoftware


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich besitze nun die Express Version von Visual Basic 2005.net soweit so
gut,ich habe bereits öfters gelesen und gehört,das es mit dieser Version
recht einfach sein soll die Serielle Schnittstelle einzubinden,über die
System.IO.Ports.SerialPort Komponente.
Ich möchte mir gerne in VB eine eigene kleine
Modellbahnsteuerungsoftware schreiben,ich nutze für die Steuerung die
Digital Komponenten von Märklin
(http://www.marklin.com/tech/digital1/components/co...).
Den Formularentwurf und den Streckenplan zu erstellen,ist kein problem
für mich,aber leider scheitere ich an der RS232,ich habe da bisher auch
noch keine richtig guten Infos gefunden,wo die Einbindung erläutert
wird.Ich bin leider noch ziemlicher anfänger in VB,deshalb würde ich
mich sehr freuen,wenn jemand einen Beispiel code für mich hätte (super
wäre natürlich direkt für die Märklin-Komponenten,muss aber nicht
sein),den ich dann nach Lust und Laune zerpflücken kann und rum
experimentieren kann,und wo ich sehe,wie ich daten über die serielle
Schnittstelle senden kann.

An bei auch nochmal zwei Bilder,mit dem momentanen Stand:

http://test.vs184078.vserver.de/Bilder/trains.PNG

http://test.vs184078.vserver.de/Bilder/train1.PNG


Schonmal vielen Dank und viele Grüße

Chris

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
System.IO.Ports.SerialPort ist eine Komponente, ruf einfach den
Konstruktor auf mit folgenden Argumenten: ("COM1", 19200,
Parity.None, 8, StopBits.One) oder so ähnlich :)

Danach kannst du mit Write einen string senden oder mit WriteLine einen
string mit carriage return und line feed. Ansonsten kannst du mit
ReadExisting alle daten Lesen die momentan im Empfangs-puffer der
schnittstelle sind.

Ich hab das ganze in C# gemacht, kann deshalb ansonsten nicht mehr viel
dazu sagen, ausser, dass das ganze sehr einfach ist :)

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
@lupin:Danke für die Infos,das hat mich schonmal etwas weiter
gebracht...

@all:Es wäre trotzdem noch sehr schön,wenn mir jemand einen kleinen
Beispiel Code geben könnte,der das senden über die RS232
beschreibt,also
komplett mit string und allem was dazu gehört...

Danke Gruß

Chris

Autor: raoul (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi chris,
bin auch gerade dabei diese serialport funktion zu entdecken. leider
gibt es wie du schon sagst fast keine infos darüber im internet
(scheint wohl ziemlich neu zu sein). wie weit bist du denn schon
gekommen? kommt bei dir auch immer so ein fehler "ungültiger
threadübergreifender vorgang"? das ist derzeit mein problem.
desswegen abo :)
hoffentlich ließt jemand diesen thread, der das schonmal gemacht hat.

mfg raoul

PS: anbei mein "terminal" programm so weit wie ich jetzt damit bin.
evtl. brauch man winrar o.ä. um es zu öffnen

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Chris,

vieleicht hilft dir das weiter:
http://www.the-starbearer.de/Praxis/ElektronikamPC...

Dort ist erklärt wie man die Port.dll zum senden von Bytes und zum
schalten von Ausgängen nimmt.

Auf der Seite findest du auch so zur RS232 einige Infos in Verbindung
mit VB.

Was du dann noch brauchst sind die Ansteuerungsroutinen für z.B. das
Märklin-Interface, aber das sollte "leicht" im Netz zu finden
sein...

Gruß
Patrick

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Raoul,

leider bin ich noch nicht so richtig weit, da mir schlicht weg die
infos fehlen,das von lupin war zwar schon ein sehr sehr guter
ansatz,aber ich brauche wirklich noch tiefergehende Infos,um da richtig
durchzusteigen...
Wäre wirklich cool,wenn sich hier jemand melden würde,der das schon
div. male mit VB gemacht hat...

Gruß

Chris

Autor: raoul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi chris,
also ich bin nun soweit wie ich kommen wollte. als anhang mal das
testprogramm. wenn ein gerät (bei mir war es ein anderer pc - bei pc zu
pc verbindung braucht man ein nullmodemkabel!) nun eine 1 (eine richtige
eins, keine "string" eins. also das hier: b00000001) schickt, geht die
"led1" an oder aus. genau so ist es mit der "led2". vielleicht bist
du ja eh schon weiter als ich und spielst schon den lockführer ;)
meld dich doch mal, wie weit du bist.

mfg raoul

Autor: raoul (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups..

Autor: raoul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was is denn nun?

mfg

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Raoul,
sorry das ich mich erst jetzt melde...natürlich spiele ich schon
Lokführer aber leider noch per Hand :-),da ich leider noch nicht so
recht weiter gekommen bin...werde mich aber die Tage etwas intensiver
mit der ganzen geshcichte befassen...

Gruß

Chris

Autor: raoul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok wünsche dir viel glück beim entwickeln!

mfg

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich habe mal die ganzen Einträge nachvollzogen und mich interessiert das 
"port.dll"-Thema auch. Jedoch geht bei mir der Link nicht
http://www.the-starbearer.de/Praxis/ElektronikamPC...

Hat mir jemand den ganzen oder eine andere Seite wo das port.dll-Thema 
GENAU und KLAR (vielleicht mit einem Beispiel!) erklärt ist?

Mein Ziel wäre dann auch bereits erreicht mit dem Wissen, wie mal eine 
Schnittstelle mit port.dll ansteuert.

Grüsse aus der Schweiz.
Dominik

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.