mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Einfache µC Programmierung?


Autor: Nik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle!


Als Anfänger in einem Profi-Forum fühlt man sich immer irgendwie
unwohl, besonders, wenn man so eine Frage stellt wie diese:

Gibt es eine Software, die es Anfängern einfach macht, Programme zu
schreiben? Ich denke da an Code-Bausteine, die man zusammenstellt, bzw.
über eine Maske anpasst.

Ich habe schon mehrere Web-Suchen gestartet, aber nichts weiter
gefunden. Bis auf eine Software namens VisualSTATE von IAR.
Ich habe mir mal die Demo besorgt, komme aber -anders als angenommen-
gar nicht klar damit. D:

Schön wäre es, wenn Dinge wie Displayroutinen mit dabei wären.

Ich würde unter anderem gern ein elektronisches Code-Schloß/Türöffner
bauen, mit kleinem Display und Keypad etc, weiß aber nicht, wie ich
überhaupt anfange, dafür eine Software zu schreiben, die genau das
macht, was ich will. :)

Den Ablaufplan zu erstellen und die Hardware zusammen zu basteln ist
wohl weniger das Problem, aber die Software ...

(BTW: ja, ich habe das AVR-GCC Tutorial gefunden)
Falls jemand Tips hat, wie man am besten und einfachsten beginnt, immer
her damit ;)


Danke und beste Grüße,
Nik

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nik,
leider nicht. Die Software auf dem uC haengt im erheblichen Mass von
der externen Beschaltung desselben ab. Da es keine standardisierten
externen Beschaltungen gibt (mal abgesehen von einem RS232 interface)
kann es auch auf der Software-Seite sowas nur sehr eingeschraenkt
geben. Am ehesten kann man die application notes des Herstellers als
Referenz-Vorschlaege heranziehen. uC-Programmierung ist eigentlich das
genaue Gegenteil von abstrakter high-level Programmierung und deshalb
wirst du nichts zum mal eben zusammenklicken finden. Zumindest nicht
fuer lau.

Ansonsten hilft nur anderen ueber die Schulter zu schauen und zu
lernen. Im Bereich der code-Sammlung findest du jede Menge Beispiele
wie hard- und software sinnvoll miteinander verheiratet werden koennen.
Von dort kannst du moeglicherweise grosse Teile direkt uebernehmen.

Erlerne zuerst mal die angestrebte Programmiersprache. Du wirst auch
ohne elektrotechnische Grundlagen nicht weiterkommen. Das Tutorial ist
da ein Anfang. Dann suchst du dir einen geeigneten uC und studierst
dessen Datenblatt (intensiv). Als naechstes versuchst du die externe
Beschaltung zu entwickeln. Das Ziel dabei ist, moeglichst wenige
externe Komponenten zu verwenden, um den Aufbau moeglichst schnell und
billig erledigen zu koennen. Alles was man in Software auf dem uC
erschlagen kann, laesst sich spaeter erheblich leichter aendern.

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich hab mich mal kurz mit dem AVR-Studio (ich glaub das wars) gespielt
und da war es schon möglich gewisse Code-Bausteine (wie zb Interrupt
oder UART usw) per Mausklick zu erstellen.
Jedoch bin ich zu den PICs gegangen und weis vom CCS-Compiler, dass er
auch diese möglichkeit anbietet. Also hier kann ich auch über Menüs
diverse Funktionen verwenden und mit gewissen Parametern Versehen.

Autor: Nik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hmhm, naja. PICs habe ich bisher schon programmiert, allerding mit
fertigem Code aus fertigen Anwendungen ;)

Bin gerade dran, mir etwas Wissen anzueignen, nen Testboard zu bauen
etc. Ich stell deshalb mal ein paar Fragen in anderen Bereichen dieses
Forums :)


Grüße, Nik

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Idee ! Schoen fleissig sein, nicht die Flinte ins Korn werfen und
nicht von schlecht gelaunten Mitmenschen entmutigen lassen. Viel
Glueck.

Autor: The Daz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns nur um die Initialisierung der I/Os geht kann man auch den
Application builder vom ImageCraft compiler benutzen (fuer AVR). Gibts
also Demo-Version zum download. Ich hatte angenommen, du meinst eher
groessere Code-Bausteine.

Autor: Nik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke :)

So schnell gebe ich nicht auf ;)

Ich werde mir mal diese Software genauer ansehen.


Grüße, Nik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.