mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik S908515


Autor: Sch.G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

ich habe eine Schaltung mit dem AVR S908515 aufgebaut. Taktung mit 4 MHz 
Quarz und 2x C 32pF.

Habe folgendes Problem:

Der µC lässt sich über isp problemlos beschreiben läuftd danach aber 
nicht. Sprich als ob er nicht an spannung läge.

Wenn ich die Spannungsversorgung mehrmal ab und anklemme dass läuft er.

Kann mir einer sagen worad dass liegt.

Bis jetzt ist nur eine LED und 2 Taster angeschlossen. Ich verwede 
ICCAVR (c-Compiler von imagecraft).
Das STK200 zeit plötzlich den selben effekt. Es hat vor einen Woche aber 
ohne Probleme auf dem STK200 funktioniert.

Gruss und Danke.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaputt

Autor: Sch.G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

danke für die Antwort.

wie Kaputt?

Habe 2 davon neu gekauft und die haben beide das verhalten + der von 
STK200.

Alle 3 Kaputt?

Kann es von ISP-Dongel kommen? Da hat sich ein pin gelöst. Habe den dann 
wider angelötet.

Gruss. Danke.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du den Reset beschaltet ?. Mindest mit 10k gegen +5V.
Und lasse Dir nicht alles aus der Nase ziehen.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sind für den 4 MHz Quarz nicht 22pF Kondensatoren einzusetzen und für 
8MHz 32 pF?

Gruß Frank

Autor: Sascha Coesfeld (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich denke auch, das das am Quarz und seinem (Nicht-)Schwingverhalten 
liegt. Hatte vor kurzem ein ähnliches Problem. Bei Reichelt ist 
tatsächlich was von deren 4Mhz und die dazugehörigen 22pF usw. 
geschrieben. Aber ein bei mir auf dem Steckbrett arbeitender 4433 
brauchte bei 4MHz tatsächlich 33pF, sonst wollte er nicht. Such mal mit 
der Suchfuntion nach Quarz hier im Forum, du wirst staunen, welche 
Probleme man mit Quarzsystemen haben kann. Aber auch Lösungsvorschläge 
fehlen nicht.

Sascha

Autor: Sch.G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

es ist alles beschaltet, reset mit 10k gegen +5V und C 46pF gegen masse.

ich glaube nicht dass es am Quarz liegt. Ich habe zu test ein resonator 
genommen der schon Kapazitäten eingebaut hat.

Dieser schwingt 100%tig. Ist halt nicht so genau wie das Quarz. Da habe 
ich aber das gleiche Problem.
Dass eigenartige ist ja dass ja der S908515 auf dem STK200 dass gleiche 
macht. Dieser funktionierte vorherr aber ohne probs.


Ich glaube wirklich dass es an dem Pin im ISP Dongle lag. Dass ich so 
meine µC geschossen habe.
Denn der auf dem STK200 lief bis ich ihn heute neu progammierte um zu 
schauen ob meine soft überhaupt läuft. Seit dem mag er auch nicht mehr. 
Da schwingt das Quarz sehr schön.

Ich habe 22pF und 32pF als Stützkondensatoren verwendet. Beides schwingt 
aber nur auf einem Pin des µC auf dem anderen ist immer 1V DC drauf.

Kann es mir einfach nicht erklären.

Gruss und Danke.

Autor: Jangomat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie mißt Du am Oszillator?
Falls mit einem Osziloskop, denk daran den 1:10 Teiler zu verwenden, 
sonst ist die Belastung zu hoch und die Meßergebnisse besch...

Autor: Sch.G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

dass mit dem 1:10 Teiler habe ich auch schon gemerkt. Dass witzige ist 
nur dass es dem STK200 egal ist ob 1:1 oder 1:10 da ist dass 
Messergebniss, bis auf den Faktor natürlich, super.

Trotzdem danke für den Tipp.

Ich glaube wirklich dass ich die µC geschossen habe. Anders kann es 
nicht sein. Ist nur ärgelich da ich keine mehr habe und eigenlich heute 
mit der Software fertig werden wollte, damit ich mit den Nächsten 
Projekt anfangen kann.
Dass ich vielleicht sogar als Diplomarbeit laufen lasse.
Mal sehen.

Gruss und Danke.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das STK200 enthält einen Taktgenerator mit einem 74HC00, der interne 
Quarzoszillator der AVRs bleibt also ungenutzt; somit wird auch der 
Schwingkreis nicht beeinflusst wenn du direkt an XTAL1 misst.

Autor: formtapez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du hast den RESET mit 10k/46pF aufgebaut ? das ist wohl nen bisschen 
schwach ... zu kurzer impuls.

versuch mal 10k/6,8µF !

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sch.G.

RESET mit 10k/46pF? Toll, wo gibt es 46pF-Kondensatoren? ;-) Ist aber 
wirklich bißchen schwach. Ich habe das auch schon in Apps gesehen, finde 
ich aber Quatsch.

10k/6,8µF? Das ist gleich bißchen heftig. Da kann es passieren, dass das 
ISP streikt, weil der Reset zu lange braucht.

Ich bin mit 10k / 10n immer ganz gut gefahren. Das zum Reset.

Bei Belastung eines Quarzpins mit dem Oszi ohne Teiler reißt die 
Schwingung ab und Du mißt ca. 1V. Das ist normal. Am anderen Pin muß die 
Schwingung zu sehen sein.

Ich habe bei 3,6MHz zweimal 18pF, geht. Testboard ist nicht unbedingt 
vergleichbar, die haben nicht zu vernachlässigende parasitäre 
Kapazitäten. Soviel zum Quarz.

Dass Du mit dem ISP den IC killst, halte ich für unwahrscheinlich. Ich 
würde eher vermuten, dass da am Programm was nicht stimmt. Läuft das 
sonst? Kannst Du es hier mal posten? Sollte ja so lang nicht sein.

Fehlerhafte Programme können mitunter problemlos laufen und dann 
plötzlich nicht mehr. Habe ich gerade selbst ausprobiert, unfreiwillig.

Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.