mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. mmc karte mt fat16 auslesen


Autor: mockup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo
1. hab da mal ne frage hat das einer von euch schon mal probiert.
denke ich zumindestens.
unzwar will ich auf der karte ne wav datei speichern,
die hat immer nen gleichen namen.
die soll er finden und danach hallt auslesen und (weiter per pwm aufn
verstärker ausgeben) erst mal nicht so wichtig.
hier im forum hab ich noch nicht soviel darüber gefunden.
was gefunden habe ist das: http://www.cc5x.de/MMC/
wobei ich da sogar den code einiger maßen verstehe.
hat einer vielleicht noch ne andere andresse wo man schauen kann.
auch gleich wegen fat16

2.und noch ne andre frage wie programmiere ich etwas, dass zb 512 mal
das selbe gemacht wird.
kann ich das mit ner for schleife machen? wäre nett wenn das mir mal
einer erklären könnte.

schon mal danke im voraus.

mfg mockup

Autor: ToniT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsches Forum :(

Schau mal in die "Codesammlung" da findest du auf der ersten Seite
mindestens shonmal 2 Threads über dieses Thema. Dort wirst Du zu FAT
und MMC alles finden was du brauchst.

Gruß

Autor: mockup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hy aber ich hatte vor das unter vhdl zu machen also doch nicht so
falsch. ich schaue da trotzdem mal, danke

Autor: ToniT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Upss dann Sorry konnte ich aber aus deiner Frage nicht wirklich lesen.

Autor: TobiFlex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mockup,

Wenn Du fat16 mit einem FPGA lesen willst, wird du nicht ohne einen
Prozessorcore im FPGA auskommen.

Aber auch ein AVR ist dazu geeignet. Ich habe schonmal FPGA und AVR
kombiniert. Siehe hier:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-9-256955.html#new

Viele Grüße
TobiFlex

Autor: mockup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir den vielleicht einer bei der schleife helfen?
würde gerne 512 mal den gleichen befehl machen.
finde aber nicht so wirklich was was mir hilft.
danke

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi mockup,

du hast zwei Möglichkeiten das gewünschte Ziel zu erreichen :

Du programmierst eine Statemaschine (geht mit StateCAD von Xilinx sehr
gut ) oder du beschreibst in VHDL einen Process indem ein
Zähler sooft erhöht wird bis die gewünschte Anzahl der Aktionen
erreicht ist. Ist das der Fall so beendest du den Process und setzt
den Zähler auf Null zurück. Ich würde einen ladbaren Zähler verwenden
weil so gewährleistet ist das du beliebige Bytemengen lesen/schreiben
kannst.
Das hier jetzt alles zu beschreiben ist unmöglich. Da noch jede Menge
andersachen berücksichtigt werden müssen. Ich mache dir
folgenden Vorschlag das du mir eine genaue Beschreibung deines Projeks
per E-mail schickst. (guido.gratzke@onlinehome.de)
Da ich zu Zeit sowieso an meinem Projekt code, würde es kein Problem
sein, dir Beispielcode zu schreiben.
Ich versuche dann so schnell wie möglich eine Lösung zu erarbeiten.

MFG Guido

Autor: MockUp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin jetzt soweit das ich teoretisch(noch nicht hardwaretechnisch
probiert) die karte initialliesiere( cmd0) den den masterbootrecord auf
die erste partition auslese, volumebootrecord auslesen
und stellen im dateisystem finden. sprich anfandsadresse der fat,
verzeichnisbereich, datenbereich.
ich bin auch schon soweit eine datei zufinden.
jetzt mache ich mir grad gedanken wie ich die datei auslese und
zwischenspeichere.
ich habs mit einer statemaschine gemacht.
sollte gehen.
trotzdem danke.

eine gute seite wie ich finde ist diese:
http://www.cc5x.de/MMC/
da wird es zwar mit einem pick gemacht aber die erklärung ist super.
mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.