mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Starterkit Prog Problem


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem beim Flashen meines Spartan3 Startkits. Ich habe
das Quickstart Tutorial durchgearbeitet. Und diese Counterbeispiel
erstellt. Hat alles ganz gut funktioniert.
Leider klappt jetzt das Flashen des Files Counter.bit nicht. Ich
bekomme immer den Fehler:

Bitstream:2 - The input file
"C:\Xilinx_Projekte\Starterkit\tutorial\counter.msk" does not
exist.  Please check that the specified location is correct and that
the bitstream was succesfully created.

Als Anfänger habe ich jetzt keinen Anhaltspunkt wo ich suchen muss.
Ihr habt da bestimmt eine Idee.

Eine Sache noch. Im Kapitel Verification des Tutorials konnte ich nicht
das Tool:

View/Edit Routed Design (FPGA Editor)

finden.

Schon mal vielen Dank,
Michael

Autor: Xenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst das "Verify"-Häkchen beim Programmierfenster wegklicken.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, vielen Dank.

Mensch, was würde ich ohne dieses Forum machen ;-).....

Michael

Autor: Günter -.. (guenter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So die Datei:

   counter.msk

ist nicht in dem Pfad:

   C:\Xilinx_Projekte\Starterkit\tutorial

??

Du musst vielleicht noch ein wenig mehr Information geben.

Nimmst du WebPack 8.1?

Wo kann ich das Quickstart Tutorial als Referenz finden?

Was ist die Letzte Aktion die du vor dem Programmieren im WebPack
durchgeführt hast?

Gruß, Günter

Autor: Günter -.. (guenter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, war zu langsam

Autor: Brutus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber warum muss dies Verify-Häkchen weggemacht werden? Das müsste doch
auch so funktionieren oder? Ich meine bei mir gehts auch nur ohne
Häkchen, aber das ist doch eigendlich nicht sinn der sache oder? Wenn
ich das richtig verstehe Prüft verify nach der Übertragung ob die Daen
fehlerfrei angekommen sind.

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
verify braucht die msk datei um das richtige zu vergleichen. Die
bitdatei ist aus unbekannten Gründen nicht ausreichend. Also zum
Programmieren braucht man die bit (oder wie auch immer das
CPLD/PROM/FPGA Image Format heisst) und nach dem Rücklesen im Verify
die msk Date zum Vergleich. Die *.msk muss extra erzeugt werden
oder an die richtige Stelle gelegt werden. Deshalb tuts Verify nicht.

Hm, braucht man verify? wenn ich mich recht entsinne ist beim Download
eh eine checksumme drin. Wenn dir nicht stimmt startet der Chip nicht
(zumindest Xilinx FPGA, CPLD ist fragezeichen).

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mein Projekt mal nach der *.msk durchsuchen lassen.
Ergebnis: Keine *.msk gefunden.

Wie lasse ich mir dann die *.msk erzeugen?

Michael

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich mal auf "msk" im development system reference guide suchen
lassen und bin beim Bitgen fündig feworden... Siehe Dort für command
line optionen.


Im Projektmanager ISE6.3  ist
-beim Punkt Generate Programming file
-properties anzuwählen
-dort rechts oben "Readback Options" auswählen
-hier Readback anschalten (oberen beide Zeilen) dann kann man ein
Haken bei "´Create mask file" machen.


Ist schon gut versteckt, man muss wissen das das Zurücklesen bei Xilinx
"ReadBack" heisst und bitgen was damit zu tun hat. Da hat
Xilinx nixht gut nachgedacht. Vielleicht wollen die kein Verify, gilt
bei denen als unsicher (FPGA-Code klaubar) oder ist jetzt bei der 8.1.
besser.

Autor: Brutus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also im 8.1 habe ich viele probleme mit Impact gehabt. Alte Files
konnten nicht übertragen werden etc. Ich werrde also erstmal bei 7.1
bleiben. Das läuft sehr gut. Aber danke für die erläuterung des Verify.
Wobei ich schon komisch finde das Xilinx Verify als Default vorgibt, die
entsprechende Datei aber auf einem solch komplizierten weg zu erzeugen
und entdecken ist. Oder findet ihr nicht?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.