mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP DSP-Hilfe


Autor: Keine Ahnung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

ich habe im Rahmen meiner Studienarbeit eine HW-Arbeit gewählt. Die
Signalaufbereitung muss mittels DSP erfolgen. ich Bräuchte INFO rund um
DSP-Programmierung , DSP-Schlatpläne , Beispiele, etc...
Ich habe da wirklich gar keine Ahnung und würde mich gerne in dem
Gebiet einarbeiten. Freue mich sehr auf jeden Tipp der mir den Einstieg
erleichtert.

MFG
Sabine

übrigens wo liegen die Unterschiede zwi. DSP & MC

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Signalaufbereitung klingt mir nach etwas mehr als "nur" HW-Arbeit,
oder hast du schon einen Algorithmus vorgegeben den du nur noch
implementieren musst?

Ein paar Informationen, u.a. auch über den Unterschied DSP/µC, findest
du im (unfertigen) Artikel Digitale Signalverarbeitung. Um genauere
Tipps zu geben müsste man aber mehr über deine Aufgabe wissen.

Gruß
Andreas

Autor: Alisa 1387 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da die Aufgabe nicht näher von dir spezifiziert wurde gibt´s von mir
einen allgemeinen Buchtipp zum Thema DSP:

Understanding Digital Signal Processing (Prentice Hall)

Autor: Strubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

koennte da den Blackfin (Analog Devices) empfehlen, da dort der
Unterschied zwischen DSP und MCU kaum noch existiert :-)
Such mal bei www.analog.com die Manuals zum EZKIT-BF533 (Evalboard zum
BF533), da ist ein Schaltplan drin. Bestechend ist halt bei dem Geraet,
dass man sich nicht mit externer Logik rumschlagen muss, alle noetigen
Controller sind im Blackfin integriert und frei programmierbar.
Fuer den Anfang kann man mit der VDSP-Evaluation im EZKIT ganz gut
spielen, ab 20kB Objekt-Code muss man allerdings anstaendig fuer die
Vollversion bezahlen. Die Alternativen, die wir gewaehlt haben, sind
die GNU-Tools/uClinux (blackfin.uclinux.org). Damit kriegt man ne sehr
stabile und vollwertige Entwicklungsumgebung inkl. Evalkit unter 500
Euro.

Gruss,

- Strubi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.