mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Ruf von FHs


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich interessiere mich für ein duales Studium der Elektrotechnik, also
Ausbildung plus Studium.
In diesem Zusammenhang bin ich auf die FHWT Vechta/Diepholz/Oldenburg
gestoßen.
Kennt jemand diese FH? Wie ist denn so der Ruf? Ich möchte ja nicht an
irgendeiner FH studieren... ;)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip ist die FH doch relativ egal. Die Elektrotechnik mit den
dazugehörigen Fächern ist ziemlich ortsunabhängig (:o)))...Es hängt
doch häufig vom Studenten ab.

Gruß Thomas

Autor: Tobias Danz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens,

an der FH Schmalkalden gibt es das sogenannte BISS Studium, d.h
berufsintegriertes Studium. Du studierst und lernst im Grundstudium
parallel die ersten 2,5 Jhare und danach machst du normal dein Studium
fertig.
Und Schmalkalden ist nicht irgendeine FH, die Ausbildung ist dort sehr
gut

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fh göppingen: Mechatronik, bester ruf. Der ruf sagt nicht's über die
qualität der fh. :-(

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tobias

bist du selber in "Schmalle"? Welches Semester?

MfG Tim

Autor: Marcus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FH Giessen/Friedberg, hat wohl nen guten Ruf (laut statistiken...). ich
bin selbst da und muss sagen, es kommt halt immer auf den prof an... da
kann man überall glück und pech haben...

Autor: Tobias Danz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tim,

ja ich bin selber dort, ich mache E-technik mit dem Hauptfach
Mikroelektronik und bin im siebten Semester.
Wieso?

Autor: Tobi A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ FH giessen

Ich hab da auch studiert und es ist alles andere als daneben. Ich meine
schwarze Schaafe gibts ueberall...
P.s.: Die haben ein interessantes Austauschprogramm mit England
laufen.

Tobi

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon mal von der FH-ULM gehört `?? ;-) ...
steht auch immer ziemlich weit oben im Spiegel oder Stern ranking ...
oder von wem das ist ...
und das was du willst gibts da auch ..
  chris

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab vergessen in göppingen gib's natürlich auch ein bi-system

Autor: T. Stütz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Tipp: Bei jeder FH/UNI kann Mann/Frau sich als "Gasthörer" in ein
paar Vorlesungen setzen (wichtig: vorher auf dem Sekretariat fragen -
meist gibts dann gleich den Kontakt mit dem Dozenten)
Da kann Mann/Frau sich schon mal ein Bild der FH machen.

zu Mechatronik in Göppingen: Ist meines Erachtens nicht optimal
da bei einer begrenzten Semesteranzahl sowohl Mechanik als auch
Elektronik gemacht werden soll - da bleibt leider viel auf der Strecke

zu FH Ulm: Nicht erschrecken, die Gebäude sind recht alt
( denkmalgeschützter Betonbau !), die fachliche Qualität ist wie
überall vom Dozenten abhängig, da jedoch auch Kontakte zur Industrie
unterhalten werden (Steinbeiss-Stiftung) doch im Schnitt recht gut.
Die meisten Dozenten die nicht so gut sind wissen das und bieten
paralell zur Vorlesung noch Lernmöglichkeiten an.

Das Grundstudium ist für Fachinformatiker und Elektrotechniker gleich,
erst ab dem 4.Semester wird unterschieden. Du hast 2x ein
Praxis-Semester.

Leider muß ich in den letzten 10 Jahren beobachten das die Qualität der
Studierenden (im Praxissemester) sehr nachläßt, leider auch in Ulm. Es
wird halt nun jeder aufgenommen damit die Einschreibungszahlen so groß
sind das die FH das Geld bekommt (LEIDER!).

Gruss

PS: Um die Frage gleich vorwegzunehmen, ja ich habe an der FH Ulm
Studiert (Fachinformatiker).

Autor: Anonymous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute E-Technik-Studienmöglichkeiten ?  Da forsche ich mich seit Jahren
durch! Man muss aber Ausbildungsgüte, vom Ruf (leider wichtiger) und
Studiermöglichkeit trennen. Dort wo es fachlich schwer ist, hat man
nicht immer einen guten Ruf, und dort wo man gut ausgebildet wird, ist
es nicht immer leicht!

Meine Einschätzung nach Diskussion mit hunderten Studenten:

FH Köln sehr durchwachsen, aber besser, als der Ruf es sagt
FH Giessen/Friedberg ist weitgehend ok, mit Aussetzern
FH Frankfurt (r.i.p) war mal ok
FH Darmstadt nicht ganz so dolle, wie Ruf es vermuten lässt
FH Aschaffenburg oh-weih ....

TH Darmstadt gut, aber weitem nicht das, was der Ruf aussagt
TH AAchen, wahrscheinlich inzsichen deutlich VOR Darmstadt

Stutgart und München würde mich interessieren, da habe ich nicht genug
verlässliche Quellen

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht gar so weit weg von Giesen ist Siegen/NRW. Dort gibt es sowohl den
FH- als auch den UNI-Bereich. Wer aus Giessen oder Richtung
Köln/Gummerbach kommt und nicht auf eine FH will, studiert meist dort.
Insgesamt sehr empfehlenswert:

Vorteil: Kleine Uni- gut Profs, gute Ausstattung, viel Platz, wenig
Studenten, Wohnungen billlig, viel Wald, gute Luft (wenig Feinstaub)

Nachteile: Die Stadt Siegen, viele Siegerländer, nix los, mieses
Westerwaldwetter, noch mehr Siegerländer, Bürgersteige werden gar nicht
erst runtergeklappt :-)

Ausbildung: gut - in technischen Disziplinen gut bis sehr gut - lag in
bundesweiten Rankings mehrfach auf Platz 1, realtiv breits Angebot,

Ruf: die 5% Personalchefs, welche die Uni kennen, messen ihr einen
guten Ruf zu, die anderen 95% lassen sich erklären, wo Siegen ist.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*Ruf: die 5% Personalchefs, welche die Uni kennen, messen ihr einen
guten Ruf zu, die anderen 95% lassen sich erklären, wo Siegen ist.*

Muhahahahaaaa

Aber er hat recht. der Mann

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was haltet ihr denn generell vom dualen Studium, also Ausbildung +
Studium?

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs gemacht. Ist anstrengend. Viele Leute abgesprungen. Wie es sich
für meine Bahn macht, muss sich noch sehen.

Autor: Tobi A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Duales Studium... an der FH Giessen gibts so was. Wenn Du ein
vernuenftiger Ing. werden willst laesst Du es. Wenn Du was mit
Verkauf, Management etc. zu tun haben willst dann schon eher
ist aber auch net so ganz ohne.

@ Uni Siegen
Was immer da oben ueber Siegen gesagt wurde stimmt (vor allem das mit
den Siegerlaendern). Ich selbst hatte die Wahl Giessen oder Siegen,
wobei mit Giessen sympatischer war. (ich persoenlich finde das die
Siegener Innenstadt ein ********* (ich wuerde das was ziemlich boeses
reinschreiben) ist).

Giessen war so weit okay, kann nicht klagen. Schwarze Schaafe gibts
ueberall aber im Grossen und Ganzen ist Giessen ok. Ist halt "nur"
FH.
Die Profs in Giessen sind jedoch alle superfreundlich und
studentenfreundlich.... (spaetestens am Sommerfest sollte das jeder
endgueltig gemerkt haben)

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens,

der Ruf der FH spielt eher eine untergeordnete Rolle. Aber du solltest
auf das Umfeld der FH achten. Es ist durchaus hilfreich, wenn du wärend
des Studiums schon Berufserfahrung sammeln kannst (z.B. durch Praktika
in der vorlesungsfreien Zeit oder über Studentenjobs).

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade deshalb spiele ich ja mit dem Gedanken ein duales Studium zu
machen.
So würde ich neben dem Studium in einer Firma z.B. eine Ausbildung zum
Energieelektroniker machen.
In den höheren Semestern würde dann schon "ingenieurmäßiges" Arbeiten
auf mich zu kommen. Das heißt doch maximale Praxiserfahrung.
Klingt für mich erstmal ganz gut.


"Wenn Du ein vernuenftiger Ing. werden willst laesst Du es."
@Tobi A.: Das mußt du mir aber erklären!!

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens

ich mache ein dualen Studiengang an der FH-Giessen und nennt sich
STUDIUM PLUS.
Das ganze läuft folgendermaßen ab:
Die Studienzeit beträt 6 semester, während du in den Ferien im Betrieb
bist und an einem projekt arbeitest und einen berich anfertigst, sowie
eine präsentation darüber zu halten hast.
Das schöne dabei ist, das du ein monatliches Gehalt von deinem
Parnerunternehmen in höhe von etwa 500-700 euro bekommst. Außerdem
übernimmt die firma dich nach deinem studium.
www.studiumplus.de

mfg

alex

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"während du in den Ferien im Betrieb bist"
Kurz gesagt: Null Freizeit und null Zeit zum Lernen für die Klausuren?

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau, Du hast vertraglich Urlaubszeit.... aber die ist dann bei mir
fürs Klausurenlernen draufgegangen. Das letze Mal war ich im April 2001
für 2 ganze Wochen im Urlaub. Wenn Du eine schöne Studentenzeit haben
möchtest, dann ist das Duale Studium nix für Dich. Wenn Du ein bischen
Geld brauchst und nur mit Uni unterfordert bist und keinen Bedarf an
Freizeit verspürst, mach es.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tobias Danz

...weil ich auch da bin...war... Bin im 9. Sem. Energietechnik.


MfG Tim

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann dir die FH-Fulda empfehlen.
Ist zwar klein, der Anspruch ziemlich hoch aber ein sehr gutes
Verhältnis zwischen Studenten und Profs. Ich fand die Zeit wirklich
genial, wenn auch durch so manch eine Klausur der ein oder andere das
Handtuch schmeißt.

Gruß

Thomas

Autor: Christoph Romas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wundere mich warum ostdeutsche Unis oder FHs nicht genannt werden.
Sind die unbeliebt?

Ich studiere Nachrichtentechnik an der FH-Telekom in Leipzig und bin
mit meiner Ausbildung zufrieden. Die Probleme mit Leistungen die ich
habe liegen an mir selbst. Das Wort "Schwer" ist abhängig vom
Betrachterstandpunkt...

Wer sich dafür interessiert kann unter www.fh-telekom-leipzig.de
nachschauen. Soweit ich weiss gibt es auch Fernstudenten die nur an
bestimmten Tagen Präsenzpflicht haben. Allerdings wurde jetzt auf
Bachelor und Master umgestellt, ich bin noch im Diplomdurchlauf
(5.Semester), deswegen kann ich darüber wenig Aussagen machen.

Als Fachbereiche kann ich euch folgendes nennen:
Hochfrequenztechnik / Mobilfunk
Optische Nachrichtentechnik
Technische Informatik (µCs werden leider nicht so doll behandelt aber
die Grundlagen sind sehr gut)
Kommunikationsnetze
usw.

Da ich hier nicht so oft reinschaue Fragen (falls welche auftauchen)
per Mail, ich hab eh schon genug Spam...

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich möchte kommendes Jahr nach meiner Ausbildung zum Fachinformatiker
auch Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Mikroelektronik studieren.
Schwanke noch zwischen der FH Bonn Rhein-Sieg und der Uni Karlsruhe,
wobei ich gerade von letzter schon einiges positives gehört habe.
Beide liegen nicht am A**** der Welt und schneiden beim "Die Zeit"
Ranking ganz gut ab.

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marco
Anhand eines Rankings würde ich nicht entscheiden, das sagt eher was
über die Beziehungen und Schleimereien der FHs aus, als über deren
Qualität. Hab da schon einiges erzählt bekommen (besonders wohl eine
weiter oben schon genannte FH Essl.../Göp...), aber auch andere (will
jetzt niemanden schlecht machen, aber leider spielt nicht immer die
wirkliche Qualität eine Rolle)

Gruß

Thomas

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben das erste Große Ranking im Fokus verschlafen und einen der
letzten Plätze belegt.
Dann haben wir aufgepasst und im Wirtschaftsmagazin ein paar Monate
später einen der ersten Plätze bekommen. Diese Rankings sind fürn Popo.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nagut, wenn sie nix taugen (was mich nicht sonderlich wundert)... hat
denn jemand Erfahrung mit der FH Bonn Rhein-Sieg? Mein Berufsberater
hat sie mier empfohlen weil sie angeblich überschaubar, gut
ausgestattet ist und die Betreuung der Studenten super sein soll.
Münster soll ein vor allem ein "Heiratsmarkt" sein munkelt man
(obwohl sie auf mich keinen so schlechten Eindruck macht) und Siegen
ist naja Siegen halt. Zitat "Was ist noch schlimmer als verlieren?
Siegen!".
Langsam wird die Zeit knapp und leider kann ich auch nicht alle in
Frage kommenden FHs oder Unis abklappern und persöhnlich in Augenschein
nehmen ohne finanziell ruiniert zu werden^^

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Münster soll ein vor allem ein "Heiratsmarkt" sein munkelt man

Damit ist die Frage nach der besten FH doch eindeutig geklärt ;-)

Das Heiratsmarkt bezieht sich wohl eher auf Mädels, die einige Semester
studieren, in der Hoffnung einen Typen zu finden, der sie durchfüttert.
Angeblich gibt's ja auch Mädels, die z.B. nur aus diesem Grund auf die
Medizinerfeten gehen.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, das klingt schon nicht sooo schlecht^^ aber ich hab schon ein
Mädel und heiraten will ich in absehbarer Zeit auch nicht also ist das
Argument weniger ausschlaggebend :)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FHWT OLDENBURG:

Also die FHWT Oldenburg kann ich überhaupt enfehlen. Überhaupt würde ich 
niemals ein duales Studium machen. Ich spreche aus Erfahrung. Finger weg 
davon. Man hat äußerst viel Zeitdruck, macht die Praxissemester in der 
Firma. Dadurch das man nicht in Semestern studiert sondern in 
Trimestern, handelt man sich durch den geballten Stoff schlechte Noten 
ein.

Ich kann es daher nur negativ beurteilen. Geht besser an eine normale 
FH!!!

Autor: uwe_27_schrad@aol.com (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Duales Studium ist O.K.

Zeugt von Willen, Fleiß und Biss.

Bei den FH`s geht das auch.
Dort oben im Norden gibts noch FH OOW oder so?

Standtort Wilhelmshaven, berüchtigt für den harten E-Bereich.
Auch Wolfenbüttel ist die Hölle.

FH ist nicht gleich FH.

Guter Ruf ist relativ, meistens dann, wenn die Scheinchen einem nur so 
zufliegen.


Good Luck

Uwe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.