mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Störeinflüsse


Autor: Franz Grabner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hab noch eine gefinkelte Frage aufbekommen:

Folgendes:

Wie können die Störeinflüsse von stromdurchflossenen Leitungen
vermindert werden (inkl. Formeln und Skizzen)?

Ich weiß einfach nicht, wie das gemeint ist. Störeinflüsse können z.B.
durch Abschirmung vermindert werden. Aber welche Formel/Skizze?

Oder ist ein Koaxialkabel damit gemeint? Ich hoffe ihr wisst mehr als
ich und vielen Dank schon im Voraus für die Antworten.

Grüße Franz

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Störungen finden auf drei Arten statt: Galvanisch, Induktiv und
Kapazitiv. Alle drei müssen vermieden werden.
1. Galvanisch: ein Störstrom fließt durch ungeschickte Massepunkt-Wahl
auf derselben Masseleitung wie das erwünschte Signal und überlagert
sich so.
2. Kapazitiv: die störende Leitung bildet zur Signalleitung einen
Kondensator und spricht über
3. Induktiv: Das Magnetfeld der störenden Leitung induziert Ströme in
der Signalleitung

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht es um Störungen, die von einer Leitung ausgehen, oder um die, die
auf eine Leitung einwirken?
Gegen Kapazitive Kopplung hilft die Abschirmung
gegen Induktive Kopplung ein möglichst geringer Abstand zwischen Hin-
und Rückleiter, um die Fläche der "Sekundärwicklung" des
Transformators klein zu halten, auch die differentielle
Signalübertragung mit gegenphasigen Signalleitungen, wie z.B. in der
RS485- oder DVI-Schnittstelle
und gegen Galvanische Kopplung eine Trennung der Massen, evtl.
Optokoppler usw.

Autor: Franz Grabner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke für die Antworten! Mit den Störungen sind glaube ich beide Arten
gemeint, denn wenn zwei Leitungen nebeneinander liegen, wirkt sich das
natürlich auf die andere auch aus.

Gruß Franz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.