mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ziel verfolgen


Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag Leute!

Ich würd gern mit nem kleinen "Fahrzeug" lol ein Ziel verfolgen,
aber von selbst ^^... Also bräuchte das Ziel so ne Art Sender den das
Fahrzeug anpeilt!

Könnt ihr mir vllt n Lösungsansatz sagen? Gab's sowas schon mal??

Danke!
Gruß

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taschenlampe und 3 LDR's vor 40 Jahren

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja was gäbe es an physikalischen Möglichkeiten: Funk, (Ultra)schall,
Licht, oder wie ein Hund nach Geruchssinn...
Da gibts irgendwo in Internet die schöne Hamster-Midi-Orgel, der hat
mehrere Hamster im Käfig mit Abstandssensoren von Sharp verfolgt und
erzeugt damit nach irgendwelchen Kompositionsregeln Musik via
MIDI-Schnittstelle

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gab's sowas schon mal??

Nein. Das ist eine vollkommen neuartige Idee, die bisher noch niemand
hatte.

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nein. Das ist eine vollkommen neuartige Idee, die bisher noch
> niemand hatte.

Oha, du bisch aber mal n ganz lustiger lol

Ich hab eher gemeint ob ihr wisst ob hier irgendwas an
Projektbeschreibungen oder ähnlichen kursiert, dass ich übersehen
habe.

B2T:

Licht scheidet leider aus, da ich dann immer Sichtkontakt brauche, und
das recht ungeschickt finde. Dazu hab ich aber schon was gefunden.

Ich dachte eher an Funk! Hat einer vllt noch paar sinvolle
Ratschläge??

Wäre Dankbar!
Gruß

Autor: jahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo dominik,

schau mal in www.roboternetz.de ... die disqualifizieren sich dort
nicht ganz so heftig wie hier durch ihre unfreundlichkeit... ups, sorry
ich meinte da glänzen die experten nicht so sehr durch ihr fach wissen
welches sie so ungern mit anfängern teilen... ich schau hier immer
seltener rein... es sind inzwischen echt nen haufen stinkstiefel, ups
noch mal sorry, hier sind mir inzwischen echt zu viele hochbegabte
fachexperten :-/

gruß jahn

Autor: jahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach so... vielleicht nützt dir ja das hier was:

http://www.rowalt.de/mc/avr/floh/index.htm

Autor: jahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ jahn

Danke! Des sieht echt gut aus!
Sowas nenn ich mal ordentliche Hilfe g

Und mit Recht hast auch noch mit dem Forum hier!
Isch halt so!

Thx
Gruß

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lego hat(te) sowas im Mindstorms-Programm...Allerdinsg mit einer
Webcam.
Bei uns in der FH hatten die Elektrotechnik-Studenten als Studienarbeit
die Aufgabe den Weg in einem Labyrinth zu einer Lichtquelle möglichst
schnell zu finden...
Die Lichtquelle hat auch ein Protokoll (ähnlich RC-5) mitgeschickt...

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut mit Funk also... da gibt es entweder mechanisch rotierende
Peilantennen oder die elektronische Version mittels Dopplerpeiler. das
sind mindestens drei Antennenstäbe, die reihum "rotierend"
umgeschaltet werden.

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-294435.html
dort sind von mir zwei Fotos aus der Funkschau 1980 über Dopplerpeiler,
das Thema dieser Diskussionsrunde ist dem hier verwandt

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[..die elektronische Version mittels Dopplerpeiler.
..]

Oder richtig gebaut nach Watson-Watt mit drei Empfängern.
Ich halte den Aufwand für ungerechtfertigt.
http://www.plath.de/de/produkte/index.php?cid=FFFF...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.