mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was gibts neues vom ENC28J60??


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe schon lange keinen neuen Thread mehr über den ENC28J60 gelesen.
Obwohl ich glaube, dass der ein oder andere schon seinen Chip zu Hause
hat.
Falls sich jemand schon ein bisschen mehr damit beschäftigt hat, eine
Ethernet-Übertragung herzustellen, wäre ich sehr froh, um jede
Antwort.

Vielen Dank im Voraus
Hannes

Autor: Martin W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte eben extra einen Neuen Thread eröffnen, da dieser Thread mit
den 238 Antworten schon sehr unübersichtlich ist und eher weniger mit
der Programmierung des Chips zu tun hat, sondern viel mehr mit diversen
Bestelllisten!!!

Vielleicht kann mir ja jemand anders helfen, damit ich endlich eine
nette Übertragung zusammen bringe. =)

mfg Hannes

Autor: Andreas Dörr (ADoerr) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es haben schon ein paar den Chip im Einsatz (die Vorgängerversion bzw.
neuere Samples).
Stell halt einfach deine Frage und schau was passiert (ich hab ich erst
bestellt, daher kann ich Dir erstmal nicht helfen).

Andreas

Autor: Enrico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das gleiche Problem, bin also nicht mehr auf HW-Suche!
Wie spreche ich die Control-Register an? Doch nur über SPI, oder?
Die Beschaltung ist ja im Datenblatt gegeben. Ich finde aber nichts
darüber, wie ich meine Register konfiguriere. Extern von einem MCU oder
doch irgendwie "brennen"?

Danke, Enrico

Autor: Enrico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, doch nicht schwer. Es gibt ja ein SPI-Instruction-Set, dem
entsprechend ich ja nur meine Byts über SPI ausgeben muss. Und der
Ethernet-Frame ist ja auch genau definiert. Weiß jemand nach welchem
Polynom der ENC28J60 32-Bit-CRC macht? Polynom 0x04C11DB7 oder ein
anderes?

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, das SPI Instruction Set habe ich mir auch schon genauer vorgenommen,
dass aber lediglich dazu dient, die Register des Chips anzusprechen.
Doch was ist noch alles zu tun, nachdem ich meine Bits in den Registern
gesetzt habe?
Und was hat es mit dem TCP/IP - Stack, der Microchipseitn
heruntergeladen werden kann, auf sich, da es ja einmal geheißn hat,
dass dieser nicht vollständig getestet bzw. relativ "groß" ist.

Autor: Holger Menges (holger)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
momentan bin ich gerade dabei, eine Schaltung mit dem ENC28J60
aufzubauen. An Ethernetübertragern habe ich hier noch ein paar
FD02-101G (Datenblatt im Anhang) herumliegen. Kann ich diese benutzen
und wenn ja, was mache ich mit der nicht benötigten Mittelanzapfung?
Kann ich die einfach offenlassen?
Viele Grüße,
Holger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.