mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Datenblatt-Fragen


Autor: Alexander Buers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich möchte mit Folgendem Baustein:

http://www.onsemi.com/pub/Collateral/MC34063A-D.PDF

Aus 5V eine möglichst hohe Spannung erzeugen.
In dem Datenblatt steht zwar eine Beschaltung für 12V jedoch nicht für
höhere Spannungen.
Hat jemand eine Ahnung welche Bauteile ich verändern muss, damit die
Spannung höher geht? Um die 40V wären nicht übel, bei einer einer
Belastung von 10mA

Gruß

Alex

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R1, R2 und auf Seite 10 steht die Formel für die Berechnung

Autor: Alexander Buers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Also muss 1+R2/R1 = 40 Volt  Ergeben?
Spielt also nur das verhältnis von von R2 zu R1 eine Rolle?


Gruß

Alex

Autor: Armer Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da steht: |Vout| = 1.25 (1+R2/R1) -> R2/R1 = 31

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und dann hier in meiner E24-Teiler-Tabelle nachschauen:
die 31 durch hundert geteilt: 0,31=62/200 also z.B. R2=6k2 R1=200
oder mit dem Kehrwert gerechnet 1/3,1 = 0,3225 = 200/620 gibt die
gleichen E24-Werte
benachbarte Widerstandsnormwerte aus der Tabelle:
0.3023 = 130/ 430  0.3030 = 100/ 330  0.3033 =  91/ 300  0.3037 =  82/
270
0.3055 = 110/ 360  0.3076 = 120/ 390  0.3090 =  68/ 220  0.3100 =  62/
200
0.3111 =  56/ 180  0.3125 =  75/ 240  0.3133 =  47/ 150  0.3137 = 160/
510
0.3187 =  51/ 160  0.3191 = 150/ 470  0.3200 = 240/ 750  0.3214 = 180/
560

Da sollte doch irgendwas passendes in der Bastelkiste rumliegen
es sollte nicht zu niederohmig sein, denn bei 40 V fließt sonst unnötig
viel Strom, zu hochohmig auch nicht, sonst zieht der Eingang am 34063
zuviel

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die Spule??

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Alexander Buers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Die Seite ist ja schon recht hilfreich, jedoch spuckt der Rechner immer
folgendes raus:

Ct=NaN pF
Ipk=72 mA
Rsc=4.188 Ohm
Lmin=NaN uH
Co=NaN uF
R=180 Ohm
R1=2k R2=62k (40V)


Nun frag ich mich welchen Wert die Kondensatoren haben?
Also Ct und Co.

Gruß

Alex


Gruß

Alex

Autor: Paul Baumer (paule)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also entweder sucht du Kondensatoren, wo
keine Zahl draufsteht (NaN = Not a number) oder
du gibst deine Werte nochmal richtig ein...

Autor: Alexander Buers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich hatte dummerweise Daten vergessen einzugeben :-(

Was beduetet denn "Vripple" bzw "Fmin" ?


Gruß

Alex

Autor: Paul Baumer (paule)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fmin ist die minimale Schaltfrequenz
Vripple ist die Schwankung der Ausgangsspannung
also Ausgangsspannung +- Vripple.

Autor: Alexander Buers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Danke schonmal.
Mit welcher Frequenz sollte ich am besten bei LED's arbeiten?

Gruß

Alex

Autor: Paul Baumer (paule)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frequenz bezieht sich auf die Schaltfrequenz des
Reglers. Also wie schnell der "Schalter" gedrückt wird.
http://www.sprut.de/electronic/switch/schalt.html#up

Für deine LEDs also relativ egal.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.