mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Sensorwerte drahtlos übertragen


Autor: AzzKiKr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe ein Projekt vor, bei dem ich 5-6 batteriebetriebene 
Temperaturfühler drahtlos mit einer "Master"-Platine verbinden will. Die 
Sensoren sollen einmal pro Minute ihren aktuellen Messwert an die 
Zentraleinheit funken und ansonsten sich im Sleep-Mode befinden. Da die 
Fühler sich im Umkreis von 10-15m von der Zentraleinheit befinden und 
sich auch Wände dazwischen befinden...würde ich gerne das SRD - band um 
863 - 870MHz benutzen.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage...es gibt ja eine Reihe von 
Übertragungsverfahren die man für sowas benutzen könnte (ZigBee, Z-Wave, 
EnOcean, ...). Hat jemand hier sowas in die Richtung schon mal selber 
realisiert und kann da ein paar Tips geben welches Übertragungsverfahren 
sinnvoll wäre?

Ansonsten bin ich auch über alle anderen Tips dankbar, weil ich erst in 
der Planungsphase bin :-)

Danke, AzzKiKr

Autor: Klaus R. (klaus_r746)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau Dir mal mysensors.org an, da gibts das schon fertig

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.