mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik ground loop braker Schaltung mit Operationsverstärker für Audiosignale so möglich?


Autor: someone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch Zufall bin ich auf diese Schaltung gestoßen mit der mittels eines 
Operationsverstärkers der Ground Offset eines Sensors 
eliminier/minimiert wird.

http://www.mosaic-industries.com/embedded-systems/...

Meine Frage dazu ist
1. Kann ich sowas nicht auch einfach mit einem Audiosignal machen und 
mir dadurch einen Überträger Transformator sparen? Also z.B. in einem 
Audio Verstärker Umschalter.

2. Wie würde ich dann die Widerstände dimensionieren? Bei einem Puffer 
wo V out = Vin sein soll müssen ja alle vier Widerstände gleich groß 
sein.
Aber ist das dann eher im Bereich 100 Ohm, 10 kOhm oder nur 5 Ohm?

Autor: ths (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das macht man nicht nur mit Audiosignalen seit langer Zeit, Stichwort 
differenzielle Übertragung. Allerdings erreicht man damit noch keine 
Potenzialtrennung, dazu sind weitere Maßnahmen erforderlich.

Autor: someone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke ths !

Eine wirkliche Potentialtrennung war mir Egal.

Mit ging es darum ob man damit einfach das durch einen ground loop 
erzeugte rauschen/brummen auch bei einer nicht differentiellen 
Übertragung weg bekommt.
Ich meine ungefähr so wie bei dem Schaltung hier
http://www.geofex.com/FX_images/spltr2.gif

Nur halt ohne Trenntrafo und damit ohne wirkliche Potentialtrennung.

Autor: Georg A. (georga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der Opamp als Differenzverstärker funktioniert gut, habe ich in 
meiner Selbstbau-Anlage an den Cinch-Eingängen auch drin. Der 
Unterschied zu nicht so versorgten Eingängen zB. mit Audio vom PC ist 
sehr auffällig ;)

Technisch gesehen ist die Variante mit nur einem Opamp kein perfekter 
Differenzverstärker, dafür brauchts eigentlich 3 Opamps (-> 
Instrumentenverstärker), aber eine Brummunterdrückung von 30-40dB reicht 
schon im normalen Consumer-Umfeld mit dem Cinch-Kram.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.