mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232 zu SPI


Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Vielleicht kann das ja jemand gebrauchen.
Das beiliegende Programm dient dazu, Daten per SPI in einen 
Peripheriebaustein (in meinem Fall ein LM7001) zu bekommen, ohne schon 
eine großartige SW für den Controller zu schreiben.

Dies ist für einen ATmega48 mit 18,432 MHz - aber das lässt sich 
natürlich verändern.

Diese SW nimmt '1' und '0' Eingaben über ein Terminal entgegen. CR 
beendet die Übertragung des Datenworts.

Es gibt kein an eine Länge gebundenes Protokoll. Es werden so viele Bits 
per SPI herausgeschrieben, wie Ziffern eingegeben werden.

Wer also nur 2 Bits schreiben möchte, kann das genau so tun, wie 300 
Bits - oder mehr.

Per cut-copy-paste lassen sich einfach unterschiedliche Daten per SPI 
ausgeben.
Zeichen, welche nicht 0, 1 oder CR sind, werden ignoriert und können so 
als Kommentar zwischen den Ziffern stehen. z.B.:
Frequenz: 00111010101100 Test: 00 B: 1010 Referenz: 010 Input: 1 Programm: NDR2

Die Zeile kann komplett abgesetzt werden.
Auf dem SPI erscheinen nur die 0en und 1en

Evtl. müssen für andere Bausteine Polaritäten geändert werden.


Gruß

Jobst

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.