mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Energie sparen, Sensor- und µC-Auswahl


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Roman O. (hwm)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich bin grade dabei ein Gerät zu bauen und würd gern wissen welcher 
Ansatz energiesparender ist.
Das Gerät wird mit 5 Akkus (1,2V AA) versorgt, die in Reihe 6V erzeugen.
Diese betreiben 3 verschiedene Sensoren (PIR, Durchflussmesser, 
Temperatursensor), die eine Spannung von mind. 5 V benötigen und einen 
Mikrocontroller (Simblee BLE RFD77101), der 3,3V benötigt (MCP16311/2 
vorgeschaltet).
Den Mikrocontroller habe ich nur ausgewählt weil er energiesparend sein 
soll, aber mittlerweile habe ich so viele Stellen an denen ich die 
Spannung von 5 auf 3,3 Volt wandeln muss, dass ich mich frage ob ich 
nicht lieber einen 5V µC nehmen soll, damit ich nur 1 mal einen LDO 
benutzen muss und nicht andauern Spannungsteiler verwenden muss etc.

Anbei der Schaltplan.


Achja, wenn Ihr irgendwas verbesserungswürdig findet am Schaltplan, dann 
haut raus.
Das mit dem Relais unter den Akkus ist noch nicht fertig. Nicht wundern 
darüber.


lg

von Pete K. (pete77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du schon einmal die Stromaufnahme durchgerechnet?
Kannst Du LGA löten?
Wie willst Du den µC programmieren? (Resetbeschaltung etc.)
Warum nicht alle GNDs anschließen?

: Bearbeitet durch User
von Roman O. (hwm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Pete,

der Stromverbrauch vom PIR ist 60 uA pro Stunde, vom RFDuino 8mA bei 
Betrieb, 0,6 uA im Schlafmodus. Der Durchflussmesser zieht bis zu 16 mA 
bei Betrieb. Alles zusammengerechnet komme ich auf 331 mA pro Tag (10 
Stunden Betrieb, 16 Stunden Ruhe).

Hab da grade n Rechenfehler drin gesehen von mir und komme jetzt auf 
mehr als ne Woche Betriebsdauer :)

LGA Löten habe ich noch nicht gemacht, aber in unserer Uni gibt es ne 
Prototypen Werkstatt und ich lasse das da in Auftrag geben.

Habe GND nicht verbunden weil ich es übersehen habe. Nichts 
absichtliches.

Den uC würde ich über Arduino am PC Programmieren.


Danke Dir schonmal für die schnelle Antwort.
War grade im Urlaub und konnte vorher noch nicht ins Forum gucken.

Meinst Du die Schaltung klappt denn in etwa?

lg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.