mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Fouriertransformation


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael89 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe gewisse verständnis Probleme mit der Fouriertransformation.
Ich habe mir jetzt einige Unterlagen angesehen und dort steht des 
Öfteren das die doppelte oder mehrfache Ganzzahlige Grundfrequenz die 
Grundperiode nicht stört. Welche Frequenzen stören dann die 
Grundperiode.
Was bedeutet überhaupt die Grundperiode stören. Ich habe es schon 
versucht zu Simulieren ( Multisim) ich weiß aber nicht auf was ich acht 
geben muss. Vielleicht hat jemand einen Tip.

DANKE :)

von B e r n d W. (smiley46)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Welche Frequenzen stören dann die Grundperiode.

Die Summe verschiedener Frequenzen stören sich prinzipiell nicht. Ein 
Signal kann die Summe aus beliebigen Frequenzen, also auch von 
ganzzahligen Vielfachen enthalten.

von Der Idiot (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundperiode kann man nur im Kontext eine Bedeutung zumessen, in dem sie 
auch vorkommt.

Bei diskreten Systemen ist die Grundperiode die Frequenz, die bei einem 
Frequenzspektrumsdiagramm die Frequenz ist, aus denen sich die N 
Oberschwingungen als Vielfache dieser Frequenz zusammensetzen.

Die Grundperiode ist die Zeit, in der das System eine Periode, also 2pi, 
schwingt.

Da ist es klar, dass ganzzahlige Vielfache die Grundperiode nicht 
stören, da sie ja selbst aus den vielfachen der Grundperiode 
zusammengesetzt sind.

Die Grundperiode kann nicht gestört werden, die kann höchstens durch die 
eigenen Vielfachen überlagert werden.


Eigne dir mal die Definitionen von LTI-System an.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.