mikrocontroller.net

Forum: Platinen Edsyn FL 22 Flussmittelpaste, trocknet das aus?


Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir gerade mal eine Spritze Edsyn FL 22 Flussmittel von 
Reichelt gegönnt um vor allem SMD gut löten zu können.

https://www.reichelt.de/?ARTICLE=32673

Kann man die Dosierspitze getrost auf der Spritze lassen, ohne, dass das 
Zeug mit der Zeit eintrocknet? Ich brauche das sicher nur alle paar 
Wochen mal, würde aber ungern jedes mal den Deckel draufmachen müssen 
woraufhin das in der Dosierspitze zurückbleibende Flussmittel für die 
Katz ist.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das kann man. Das hält zwar nicht ewig, aber auf jeden Falle viele 
Monate. Meine Spritze hier ist über 1 Jahr alt und immer noch OK.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hatte mir schon vorgestellt, dass ich das Ding durchaus ein 
paar Jahre nutzen kann, im Hobbybereich brauche ich nie allzu viel davon 
aber es ist extrem praktisch, es verfügbar in der Schublade zu haben.

Autor: M. Li (ado)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine ist schon ein paar Jahre alt, vielleicht so 3 Jahre, und immer 
noch ok.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soeben hat auch der Hersteller noch zu später Stunde geantwortet:

> Generell sollten Sie Die Dosierspitze bei längerem Nichtgebrauch entfernen
> und die Spritze wieder schließen. Ansonsten kann der Verstopfungs-/
> Austrocknungseffekt einsetzen.

> Bitte lagern Sie das Flußmittel bei Zimmertemperatur. Eine Lagerung im
> Kühlschrank setzt die Lebensdauer herunter. Das Gel kristallisiert Stück
> für Stück aus und ist nicht mehr über eine Dosierspitze aufzutragen.

Autor: someone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die Paste ca. zwei Jahre lang verwendet, immer auf dem Tisch 
liegen gehabt und nie geschlossen. Die hält das aus, wird aber sehr 
dickflüssig. Am Ende war sie kaum noch aus der Dosierspitze 
herauszupressen. Kann ich also nicht empfehlen. Besser ist wohl, wenn du 
die Spritze immer gut verschließt. Das in der Spitze verbleibende 
Flussmittel kannst du beim nächsten Mal ja rausdrücken, ich konnte über 
die Zeit keine (für den Hobby-Einsatz) nennenswerte Verschlechterung der 
Flussmittelwirkung feststellen.

Autor: Flo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich nur bestätigen. Meine FL22 liegt seit 2 Jahren auf dem Tisch. 
Ich reinige nach Verwendung immer die Kanüle und verschließe die 
Spritze. Konnte noch keine Veränderung der Qualität feststellen. Habe 
vorher Stannol Kolopaste 8 verwendet. Die hat zwar meiner Meinung nach 
bessere Flußeigenschaften, ist aber sehr klebrig und die Reste lassen 
sich nur mühsam entfernen und die Haltbarkeit ist auch wesentlich 
schlechter.

Autor: Stephan C. (stephan_c)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach dem Gebrauch kann man das in der Spitze befindliche Gel wieder 
zurückziehen. Ist ja eine Spritze.

Autor: eagle user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man nehme ein Stück Ventilgummi (für das klassische Fahrradventil), 
verstopfe ein Ende mit einem Stift (Stil vom Lolli, abgebrochener 
Bohrer, ...) und fertig ist der SpritzenSpitzenVerschluss.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.