Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Blinken lassen!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian Kucharski (Gast)


Lesenswert?

Ich möchte eine LED solange Blinken lassen bis ein bstimmtes Muster über 
die Serielle Schnittstelle empfangen wird. Der Empfang ist kein Problem, 
nur das Blinken weil so:

if sync = 0 then
portc.7=1
waitms 500
toggle portc.7
end if

ist eine verschwendung der resourcen? ich denke das geht mit dem timer? 
wär das besser?
lösungen können auch in assembler kommen, ich muß mir dann halt was in 
bascom überlegen!

danke
sebastian

von zu faul zum suchen? (Gast)


Lesenswert?

Was heißt Verschwendung der Resourcen ? Wenn der Contoler nichts anderes 
tun soll kann er auch warten. Du solltest dir aber mal das .hex -File 
anschauen, das Bascom erzeugt. Kann man auch gut auf dem AVR-Studio 
simulieren. Ist immer gut, wenn man weiß was der Compiler baut. Mich 
würde es nicht wundern, wenn Bascom für waitms einen Timer nutzt.
Gruß Bernhard

von thomas b (Gast)


Lesenswert?

Hi,

nimm doch eine BLINKLED.
Die Blinkt einfach so, ohne den Prozessor zu belasten :-)

tb

von A. Arndt (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

wenn das Dein einzige Zeil ist, programmiere es auf dem kleinen 8-pol. 
DIL, irgendwie 2313 oder so, der ist klein und günstig...

Gruss
Alex

www.AR-Online.de   - Das Forum für AVR mit Basic programmieren Forum...

von Sebastian Kucharski (Gast)


Lesenswert?

Hier geht es mir allein Darum, dass eine LED blinken soll, solang das 
Board mit dem Computer nicht synchron ist. Solbald das Board an den 
Rechner angeschlossen wird und Synchron läuft soll die LED blinken. 
Sobald das Board wieder abgesteckt wird oder der Computer aus ist, oder 
das Programm das das Board steuert beendet wird, soll die LED wieder 
blinken. MAn kann es ja mit
do
pinc.5 = 1
waitms 500
toggle pinc.5
waitms 500
loop

machen, aber ich dachte es gibt eine einfachere und resourcensparene 
methode!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.