mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Hohlraumresonator mit Dielektrikum


Autor: Sirius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich befasse mich gerade aus Spass rein theoretisch mit rechteckigen 
Hohlraumresonatoren. Dazu habe ich für einen evakuierten (bzw. mit Luft 
gefüllten) Hohlraumresonator mit den Abmessungen a, b und c die 
Helmholtzgleichung gelöst, daraus ein Vektorpotential bestimmt und TE 
und TM Felder berechnet. Soweit so gut. Ich kann mit Octave auch die 
Vektorfelder darstellen und es sieht dann wirklich so aus wie in der 
Literatur, also habe ich vermutlich richtig gerechnet.

Jetzt wollte ich zur Anstrengung der grauen Zellen eine Schwierigkeit 
einbauen: der Hohlraumresonator sei zur Hälfte mit einem 
verlustbehafteten Dielektrikum gefüllt. Eigentlich gibt es ja dann die 
Regel, dass tangentiale Komponenten vom E-Feld an der Grenzfläche 
Luft-Dielektrikum stetig sein müssen. Aber ich sehe trotzdem nicht, wie 
man das Problem denn jetzt löst. Geht das denn analytisch? Ich möchte 
nämlich auch von dieser Situation ein paar Vektorfelder plotten und 
vergleichen.

Autor: Blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Visualisieren kann man das bestimmt mit OpenEMS:
http://openems.de/index.php/OpenEMS#Features

Oder halt mal in der Bib nach den passenden Büchsern zur Feldtheorie 
schauen..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.