mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frage zum LEM LAS 50 TP


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe bisher gute Erfahrungen mit dem LEM LAH 100p gemacht, und bin 
nun auf den o.g. LEM LAS 50 TP gestoßen. Mir gefällt, dass er mit einer 
5V Spannungsversorgung betrieben werden kann, die ich sowieso bereits 
besitze.
http://www.lem.com/docs/products/las%2050-tp%20e.pdf


Einzige Frage ist, ob ich den Pin Vref richtig verstehe. Dort lege ich 
einfach eine von mir definierte Referenzspannung an, um den 
Betriebsbereich des LEM festzulegen. Sprich, bei Vref = 2.5V kann ich im 
Prinzip den ganzen Strombereich -150A...150A abdecken und bekomme eine 
Ausgangspannung von 0.625V...4.375V. Eine Änderung von Vref würde 
lediglich einen Offset im Diagramm veranlassen.

Da Vref an den positiven Eingang des OPs im LEM rangeht, ist der 
Strombedarf verschwindend gering, ergo würde ich Vref (2.5V) schlichtweg 
mit dem LM4125 erzeugen (5V->2.5V) und an den Ref. Pin des Sensors 
anlegen.

Ist das wirklich so einfach?

Danke und Gruß,

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.