mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gesucht: Schrittmotortester


Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Da wir doch recht viel mit Schrittmotoren aufbauen und diese bzw. die 
kompletten Antriebe testen müssen, fehlt uns so etwas wie ein kleines 
handliches Gerät, mit dem man die Ansteuerung eines Schrittmotors 
schnell und einfach durchführen kann. Behelfsmäßig geht das zwar mit 
einem kleinen
Generator und Poti/Schalter, aber komfortabel ist etwas anderes :-)

Folgende Dinge wären schön:
- definierte Anzahl an Schrittimpulsen fahren
- Zyklen, also bspw. 500 mal eine Impulsfolge nach links und rechts, um 
Maximal sinnvolle Geschwindigkeiten bei Belastung, Schrittverluste und 
EMV-Probleme erkennen zu können
- da oft noch keine Endschalter etc. existieren: Verfahren innerhalb 
eines
  angebbaren Bereichs (Softendstop)
- verschiedene Rampenformen (Trapez, Sinus etc.)
- langsam ansteigende Geschwindigkeit, um Resonanzen zu erkennen
- Batteriebetrieb möglich
- ...

Als Ausgänge dürften Schritt/Richtung (galvanisch getrennt) in 95% der 
Fälle ausreichen - die Treiberstufe hält man wohl besser separat wg. 
Stromeinstellung etc.

Die Anforderungen dürften wohl auf ein Gehäuse mit µC, Display, 
Tastatur, eventuell noch Poti/Encoder/Joystick hinauslaufen.

Meine Frage - bevor man wir vielleicht selbst etwas starten:

Hat jemand irgendwo so etwas oder Ähnliches schon als Projekt gesehen 
oder gibt es so etwas schon fertig?

Ich nehme an, dass wir nicht die einzigen sind, die so etwas gebrauchen 
können.

Die obige Anforderungsliste kann gerne erweitert werden. Sollte es so 
etwas noch nicht geben, hätte man hier einen guten Startpunkt.

Chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.