mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32F0 mit FreeRTOS & Eclipse


Autor: DB (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir ein Projekt aufgesetzt mit einem STM32F0 in einer 
Eclipseumgebung. Ich benutze dazu ein Discoveryboard stm32f0-discovery.

Jetzt habe ich versucht FreeRTOS zu integrieren.

Ich habe das aktuelle FreeRTOS downgeloaded, alle Ordner die ich nicht 
brauche (meiner Meinung nach) raus geschmissen jetzt besteht der Pfad 
nur noch aus
FreeRTOS - Source
                  - include
                  - portable - GCC - ARM_CM0

Zusätzlich habe ich in mein Standardincludefolder ein FreeRTOSConfig.h 
gelegt, welches ich dem Projekt für den STM32F051-IAR Demoprojekt 
entnommen habe.

Dann habe ich die Pfade für die Includes und den Sourcecode meinem 
Projekt zugefügt.

Beim Compilieren bekomme ich jedoch eine menge "undefined reference..." 
Probleme wie im Anhang zu sehen ist.

Hat von euch schon einmal jemand FreeRTOS in ein STM Projekt integriert 
und kann mir helfen?

Danke

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für pvPortMalloc brauchst du noch eine von den heapx.c in deinem
Projekt.

vApplikationTickHook musst du als Funktion mit diesem Namen in deinem
Projekt irgendwo anlegen. Kann auch leer sein.
vApplicationStackOverflowHook genau das gleiche.
Oder du deaktivierst beide in FreeRTOSconfig.h.

Autor: DB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antowort :)

kann ich da irgendeine heapx.c nehmen?

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im Prinzip ja, es sind verschiedene Strategien zum Speicher allozieren 
implementiert. Beschrieben sind die hier:
http://www.freertos.org/a00111.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.