mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32F4 Discovery Rtos Trace


Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe ein STM32F4 Discovery Board dazu benutze ich CubeMX und Keil 
v5.
Nun wollte ich mal die ersten Versuche mit RTOS machen und im Zuge 
dessen die Trace Funktion nutzen.

Erster Versuch:
blinky mit Rtos (fertiges Beispiel) läuft gut. Ich habe auch Infos im 
System&ThreadViewer. Der Eventviewer ist leer. Records zeigt 
kontinuierlich ITM Einträge.

Zweiter Versuch:
RTOS mit CubeMX. 2 Leds blinken -> funktioniert.
Nun wollte ich den EventViewer und System&ThreadViewer verwenden. Beide 
sind leer. In den Records finde ich keine ITM Einträge (manchmal habe 
ich ca 3 bis 4 Einträge zu beginn...aber eher selten)

Folgendes habe ich beachtet(wird oft als Fehlerquelle angegeben):
Taktfrequenz im Debug - Trace Menü, Lötbrücke am PCB
CubeMX: Ich habe "Serial Wire" und "Trace Asynchronous Sw" unter Sys 
probiert.

Muss man im Code auch etwas aktivieren, oder sollte ITM generell 
funktionieren? Wo könnte der Fehler noch liegen?


schöne Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.