mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Webradio Raspberry Pi Hifiberry VLC


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,
ich habe hier ein kleines (großes) Problem und hoffe, dass mir jemand 
einen kleinen Tipp geben kann. Ich baue gerade ein Internetradio mit dem 
Raspberry Pi 3 und verwende als Soundkarte die HifiBerry Amp+ Karte 
(Raspbian Jessie). Als Player möchte ich den VLC verwenden. Ich möchte 
über 4 Taster verschiedene Playlists oder Radiostreams aufrufen. Als 
mögliche Steuerschnittstelle habe ich Telnet gewählt. Bis auf ein 
kleines Problem läuft alles. Über den Desktop kann ich verschiedene 
Streams und Lieder aufrufen und hören. Wenn ich über das Terminal Telnet 
Befehle sende (telnet localhost 4212 -> Passwort eingeben) und 
anschließend mit add file:///home/pi/test.mp3 ein Lied abspiele, geht 
das auch alles ohne Probleme. Ich habe mir nun ein kleines Python-Skript 
für die Tasterabfrage geschrieben, welches beim Tastendruck ebenfalls 
einen Telnetbefehl sendet. Der Login funktioniert und der gesendete 
Befehl wird auch vom VLC Player erkannt und das Lied wird gestartet. 
Allerdings hört man keinen Ton mehr!! Der VLC Player lässt sich danach 
auch nicht mehr über das UserInterface zu einem Sound überreden und es 
ist ein Neustart erforderlich. Wenn ich erst ein Lied abspiele und den 
Taster drücke während das Lied läuft, wird das gewünschte Lied ohne 
Probleme abgespielt. Es funktioniert nur nicht, wenn der VLC Player 
stumm ist. Bei Telnet über die Konsole geht es immer.
Hier noch die wichtigen Befehle aus dem Python-Skript:

import telnetlib
tn = telnetlib.Telnet()
tn.open("localhost", 4212)
tn.read_until("Password: ")
tn.write(("raspberry" + "\n").encode('ascii'))
if GPIO.input(11) == GPIO.HIGH:
   tn.write(("add file:///home/pi/test.mp3" + "\n").encode('ascii'))

Ich hoffe jemand hat einen Tipp wo man suchen sollte oder ob es einen 
anderen Weg gibt. Vielen Dank schon mal.
Gruß
Michael

: Verschoben durch Moderator
Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier auf einem RasPi MPD laufen, Ausgabe über USB-Soundkarte, 
aber das ist je letztlich egal.
Die Steuerung des MPD über MPC kann man natürlich auch per Skript 
erledigen.
Ein zweiter RasPi läuft hier noch mit MPD und IceCast als Streamserver, 
der Stream wird auch bei BEdarf auf besagtem ersten RasPi abgespielt.

Mit VLC hatte ich früher mal Probleme auf PCs und habe ihn seitdem 
ignoriert...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort. MPD/MPC war mein erster Versuch, 
allerdings wollte dieser nicht alle Internetradio-Streams abspielen. Der 
VLC hat es ohne zu Mucken erledigt. Daher ging mein Weg Richtung VLC. Im 
VLC kann man auch elegant Playlisten zusammenstellen und hat auch direkt 
die Möglichkeit den Player über Apps oder Browser zu bedienen. Ist ja 
auch soweit alles Super, bis auf das kleine Telnet-Problem.
Gruß
Michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem gelöst! Ich habe versehentlich einen GPIO vom I2C-Bus für die 
Hifi-Berry Soundkarte als Eingang umkonfiguriert. Daher konnte die 
Soundkarte auch nicht mehr angesprochen werden.
Gruß Michael

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schön, daß es jetzt geht.
Die selbst eingebauten Fehler sind sowieso immer die blödesten... ;)

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.