mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR mit Basic AVR


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programmiere mit AVR Basic. Mit dem Programm PonyProg 2000 schicke ich 
dann das Programm zum AVR.
Das Problem ist, dass alle Eingänge und Ausgänge negiert sind.
D.h. sie tuhen genau das gegenteil.
Wie kann ich den Fehler beheben.
Würde mich über Anregungen und Hilfe freuen.

Autor: Thomas Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

da die AVR's wie Du oben schon geschrieben hast, invertierende Ein-und 
Ausgänge haben, musst Du mit den Abfrage-bzw. Setbefehlen genauso 
arbeiten.
Bsp.:

set PortC.0  -> schaltet den Port aus
reset PortC.0 -> schaltet den Port ein

Gruss

Thomas

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Sven!

Was heißt: Alle Ein- und Ausgänge negiert? Beim Programmieren? Dazu kann 
man im Ponyprog (ISP, seriell zumindest) unter Setup die Leitungen als 
invertiert setzen. Oder beim Ausführen des Programms? Das sollte 
eigentlich nicht sein.

Allerdings: Hast Du am Ausgangspin eine LED gegen +5V, was der 
Normalfall ist, da der AVR dann bis 20mA schalten kann, mußt Du freilich 
die LED mit 0 (reset) einschalten, da low-aktiv. Und hast Du am Eingang 
einen Taster gegen Masse, dann zieht der beim Drücken den Pin auf 0, ist 
auch klar.

Sven

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie ist das, wenn man einen LCD Modull ankoppelt?

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wo gibt es denn AVR-Basic, ich kenne nur BASCOM und FASTavr, mailt mir 
doch mal ne' URL dazu (Download).

Danke Euch

Gruss
Alex

www.AR-Online.de   - Das Forum für AVR mit Basic programmieren Forum...

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine doch auch Bascom-AVR, Aber das Programm Fast-AVR kenne ich 
noch nicht. Wo kann man das bekommen.

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.FASTavr.com, ein Demo mit 100 Zeilen frei, zum "Reinschnuppern" 
reichts...

Gruss
A. Arndt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.