Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega328 Uart , Stream nicht zum entschlüsseln


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe einen Arduino mit einem Atmega 328 der mit 8mhz läuft, leider 
kommt in meinem Terminal nur blödsinn an 
"...[00]€[00][00][00]€[00][00][00][00][00][00][00][00][00]€€€€[00]€€[00] 
€[00][00]€€[00]€€[00]€€€[00]€[00][00]€[00]€[00]€€€[00]€[00]€€[00]€€€€[00 
]€[00]€€[00][00][00]€[00][00][00][00]€[00][00][00]€[00][00][00][00][00][ 
00][00]€[00][00][00][00][00][00]  [00][00][00][00]...."

Ich initialisiere mit
1
#define BAUDRATE 9600
2
#define BAUD_PRESCALLER (((F_CPU / (BAUDRATE * 16UL))) - 1)
3
//---------------------------------
4
// initialize uart
5
//---------------------------------
6
7
    UBRR0H = (uint8_t)(BAUD_PRESCALLER>>8);
8
    UBRR0L = (uint8_t)(BAUD_PRESCALLER);
9
    UCSR0B = (1<<RXEN0)|(1<<TXEN0);
10
    UCSR0C = (3<<UCSZ00);

Und in der Main
1
for(uint8_t i=0; i<6; i++){
2
            USART_putstring("Reading channel ");
3
            USART_send('0' + i);            //This is a nifty trick when we only want to send a number between 0 and 9
4
            USART_putstring(" : ");            //Just to keep things pretty
5
            uint16_t adc_value = read_adc(i);        //Read one ADC channel
6
            itoa(adc_value, buffer, 10);        //Convert the read value to an ascii string
7
            USART_putstring(buffer);        //Send the converted value to the terminal
8
            USART_putstring("  ");            //Some more formatting
9
            _delay_ms(500);                //You can tweak this value to have slower or faster readings or for max speed remove this line
10
        }

Als Serial Console nutze ich Termite3.2 (9600bps,8n1,keine)

Hab ich pin setting was falsch gemacht ?
Gruß

von holger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich habe einen Arduino mit einem Atmega 328 der mit 8mhz läuft

Laufen Arduinos nicht mit 16MHz?

Naja, egal.

Komische Zeichen bedeutet meist falsche Baudrate.
Falsche Baudrate kommt oft daher dass
F_CPU und die Taktrate mit der der Controller wirklich
läuft nicht übereinstimmen. Fuses richtig gesetzt?

von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fehler gefunden bzw auch nicht mit 1200bps sind die Daten stimmig. Was 
läuft denn hier schief .... Jemand ne Ahnung ?
Gruß

von holger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Fehler gefunden bzw auch nicht mit 1200bps sind die Daten stimmig. Was
>läuft denn hier schief .... Jemand ne Ahnung ?

CKDIV8 Fuse ist gesetzt.

von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Atmega läuft also dann mit 1mhz ?

von holger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der Atmega läuft also dann mit 1mhz ?

Ja.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.