mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche nach einem Bauteil (-namen) und Bezugsquelle


Autor: Torsten K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend an das Forum,

ich bin auf der Suche nach einem Bauteil als Gegenstück zu einer 
normalen Buchsenleiste (RM 2,54) wie im Bild oben beigefügt. Ich suche 
NICHT nach einer passenden Stiftleiste (siehe ebenfalls beigefügtes 
Bild) sondern suche nach einer (crimp-/lötbaren) Lösung, an die ich 
direkt Leitungen anschliessen kann um diese "Steckerkombination" dann 
anstelle der Stiftleiste in die Buchsenleiste zu stecken. Leider habe 
ich bis dato nichts passendes gefunden noch fällt mir der Name dieser 
Kombination aus Stift und Kunststoffhalter ein. Kann mir hier jemand 
ggf. mit einer passenden Lösung und einer Bezugsquelle weiterhelfen ?

Lieben Dank

Torsten K.

Autor: Tobias M. (hoaxus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dupont-Stecker?! Einfach bei Ali, i-bai, etc schauen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Spannungsteiler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suchst Du etwa sowas:

http://www.reichelt.de/Platinen-Steckverbinder/PS-...

Die wären schon mit 25cm Draht konfektioniert.

Autor: Spannungsteiler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....bzw schau dir hier die ganze Seite an ;

http://www.reichelt.de/Platinen-Steckverbinder/2/i...

Autor: Werner H. (pic16)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt lange stiftleisten und die steckst du als Adapter zb. in eine 
crimpbare PSK Buchse. Voila, schon wird die Frau zum Mann.

Autor: Torsten K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieben Dank für die bisherigen Rückmeldungen.

Ich glaube ich bin bei TME fündig geworden.

Es geht mir um einen crimp- / lötbaren Stift der in ein 
Kunststoffgehäuse einrastet und der dann als Stecker in die obige 
Buchsenleiste passt. TME hat da etwas von Molex, leider nur als 2, 3 
bzw. 7 poliges Gehäuse aber immerhin.

Bilder (hier 2poliges Gehäuse und ein Stift) habe ich mal beigefügt.

Aber vielleicht hat ja noch jemand eine bessere Lösung.

Danke

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke er sucht eher sowas:

Gehäuse 1- bzw. 2-reihig:
http://www.conectronics.de/fileadmin/user_upload/2...
http://www.conectronics.de/fileadmin/user_upload/2...

Buchsenkontakte (Crimp):
http://www.conectronics.de/fileadmin/user_upload/2...

Stiftkontakte (Crimp):
http://www.conectronics.de/fileadmin/user_upload/2...

Geben tut es die z.B. bei Segor, die Kontakte als "SL K"/"FL K", die 
Gehäuse als "FL 1T"..."FL 10T", "FL 2x2T"...

Autor: Torsten K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja... genau, die sind ja noch viel besser als die Variante von Molex.

Lieben Dank für die Info.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.