mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PLCC32 Programieren. Brauche Hilfe.


Autor: Thomas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoffe hier im Forum kann mir jemand helfen.
Habe mein DVD beim Updaten der Firmware zerschossen.
Es wird nun nicht mehr im BIOS erkannt.
Ein Bekannter gab mir nun das MAKInterface (www.MAKInterface.de) um das 
Flash Memory (29F010 1Mbit)
wieder zum Leben zu erwecken.
Leider muß ich zugeben das ich gar keine Ahnung von Eeprommer habe.
Nun, mittlerweile habe ich den Prommer ans laufen bekommen.
Dummerweise ist aber kein Adapter für den PLCC32 Bustein dabei.
Das macht aber nichts, dafür habe ich kleine Prüfklemmen dabei, welche 
ich direkt an die Beinchen des Chips klemmen kann.
Und da lieg nun der Hase begraben. An welche Beine muß ich nun welches 
Kabel klemmen?
Also welche Leitung ist wichtig fürs Auslesen und Schreiben des Chips?

Hoffe auf Hilfe
Gruß
Thomas

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den 29F010 brauchst du einen Parallel-Programmer auf Flash-Seite.

Autor: Thomas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie? Jetzt habe ich hier so ein haufen Zubehör für den MAK und
kann nichts damit anfangen? :-(

Das bedeutet, ich brauche wirklich einen Prommer ähnlich dem 
c´t-Flasher?

Dann muß ich mal schauen wo ich den herbekomme.

Danke und Gruß
Thomas

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jep, den MAK kannst Du für diesen Zweck nicht benutzen.
Bevor Du Dir jetzt einen Brenner kaufst / besorgst und einen Haufen 
Ärger damit hast, schau doch mal, es gibt Firmen, die Dir das Flash 
programmieren. Habe jetzt keinen Link zur Hand, aber google sollte da 
weiterhelfen.
Wenn Du weiterhin interesse daran hast, den Baustein selbst zu 
programmieren, mußt Du Dich erstmal informieren. D.h: Kann der 
c't-Flasher (ich kenn ihn leider nicht) auch Dein Flash schreiben? 
PLCC-Adapter zum Löten gibts z.. bei http://www reichelt.de. Mit ein 
paar Prüfspitzen wirst Du nicht weiterkommen, zur Programmierung mußt Du 
so an die 30 Anschlüsse ansteuern.

Autor: Thomas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die ausführliche Infos.
Dann vergesse ich das erstmal mit dem MAK. Den c´t zu kaufen und nur den 
einen Baustein zu Flashen wäre zu teuer.
Schaue mal was das so im Internet kosten würde.

Oder gibt es von euch jemand der mir den Baustein günstig beschreiben 
könnte?

Gruß
Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.