mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Farbsensor KPS-5130PD7C mit Raspberry Pi nutzen


Autor: AllRight (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde gerne mit meinem Raspberry Pi einen AmbiLight-Klon bauen und 
möchte dazu mehrere Farbsensoren nutzen. Aufgrund des Preises ist mir 
der KPS-5130PD7C von Kingbright ins Auge gefallen, welchen ich dann mit 
einem MCP3008 ADC anschließen würde. Da ich aber nirgendwo weitere 
Informationen dazu finde, meine Frage: Geht das so einfach wie ich mir 
das vorstelle?
Alternative Vorschläge zur Realisierung sind auch gerne willkommen :)

: Verschoben durch Moderator
Autor: Jobst Q. (joquis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Adafruit gibt es ein Farbsensormodul mit TCS34725, das sich über I2C 
auslesen lässt. Ein ADC ist also nicht nötig.

http://www.makerblog.at/2015/01/farben-erkennen-mi...

Autor: PittyJ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist mit der Raspi Kamera? Kostet 20 Euro. Einfach ein Gesamtbild 
aufnehmen und dann die Pixel von mehreren definierten Position im Bild 
auswerten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.