mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 433,92 MHz - Unterscheidung


Autor: Oliver R. (oliver073)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Wie ich sehe, sind hier einige Profis unterwegs.
Ich hoffe, Ihr könnt mir bei meinem kleinen Problem helfen.

Ich habe ein Funk-gesteuertes Thermostat-System für meine Heizung
bekommen. Jetzt habe ich 4 Thermostate als Sender (in jedem Zimmer
einer) und einen Empfänger, der für alle 4 Sender zuständig ist.

Das Ganze basiert auf 433,92 MHz.
Jetzt meine Frage:

Wie unterscheidet der Empfänger die 4 empfangenen Signale untereinander
und wie wird verhindert, dass er nicht auch die Signale der
Nachbarwohnungen bekommt, die die selbe Anlage bekommen haben?

Ich möchte nämlich über einen extra Empfänger die Temperatur-Daten, die
von jedem der 4 Thermostate gesendet werden über RS232 auf dem PC
aufzeichnen. Ich weiss eben nur nicht genau, ob ich da einen beliebigen
433,92 MHz - Empfänger nehmen kann, oder ob das ein bestimmter sein
muss. Bei Conrad hab ich etwas gefunden, das meiner Meinung nach gut
aussieht. Bestellnummer: 190188-38
Nur - reicht das schon zur Unterscheidung der 4 Sender???

Vielen Dank im Voraus

Oliver

Autor: Christoph Kessler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ISM-Frequenz (industrial/scientific/mediccal) 433,92MHz ist mit
ziemlich großer Toleranz freigegeben, das 70cm-Amateurband ist auf
einer Breite von etwa 1 MHz zugemüllt mit industriell-
wissenschaftlich- medizinischen Funkkopfhörern. EIn Empfänger sollte
schon genau auf den Sender abgestimmt sein, sonst hört er nichts

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das "Geheimnis" steckt im Protokoll, das Du erst einmal herausfinden
musst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.